Global Navigation

Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV

Direktor

Ernst Reimann
Ernst Reimann, Direktor Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV

Ernst Reimann

Mit den Zusatzleistungen gewährleisten wir ein Einkommen zum Auskommen. 

Aufgaben

Die Hauptaufgabe des Amts für Zusatzleistungen zur AHV/IV (AZL) besteht darin, einkommensschwachen Zürcher AHV- und IV-Rentnerinnen und -Rentner eine angemessene materielle Existenz zu garantieren oder ihnen mit Zusatzleistungen die selbstständige Bezahlung ungedeckter Heimkosten zu ermöglichen.

Das AZL erbringt für anspruchsberechtigte AHV- und IV-Rentnerinnen und -Rentner mit Wohnsitz in der Stadt Zürich folgende Leistungen:

  • Festsetzen und Ausrichten von Ergänzungsleistungen, kantonalen Beihilfen und Gemeindezuschüssen
  • Festsetzen und Ausrichten von Zuschüssen bei Heimaufenthalt
  • Prüfen und Vergüten von Krankheits- und Behinderungskosten
  • Gewähren ausserordentlicher Gemeindezuschüsse in Härtefällen
  • Ausrichten der Einmalzulagen gemäss Beschluss des Stadtrats
  • Beratung

Weitere Informationen finden Sie unter: www.stadt-zuerich.ch/zusatzleistungen

Zudem ist das AZL in der Stadt Zürich zuständig für die Ausrichtung der öffentlichen Pflegebeiträge an die stationäre Langzeitpflege. Pflegebedürftige Heimbewohnerinnen und -bewohner müssen sich nicht um die öffentlichen Pflegebeiträge kümmern, die Heime rechnen diese direkt mit dem AZL ab.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.stadt-zuerich.ch/pflegebeitraege

Kontakt

Stadt Zürich
Amt für Zusatzleistungen zur AHV/IV
Strassburgstrasse 9
Amtshaus Werdplatz
8004 Zürich
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8.30-11.30 und 13.30-16.00 Uhr
Donnerstag: 8.30-11.30 und 13.30-18.00 Uhr
oder nach Absprache

Am Mittwochnachmittag werden keine telefonischen Auskünfte erteilt.
Kontaktformular

Weitere Informationen