Global Navigation

Soziale Grundversorgung in den Sozialzentren

Die fünf Sozialzentren sind für die sozialen Anliegen der BewohnerInnen in ihrer Sozialregion – die mit dem jeweiligen Schulkreis identisch ist – zuständig. Sie bieten niederschwelligen, raschen Zugang zu Information, Beratung und – wo angezeigt – wirtschaftlicher Grundsicherung:

  • Persönliche Beratung und finanzielle Unterstützung zur Existenzsicherung gemäss Sozialhilfe- und Jugendhilfegesetz des Kantons Zürich;
  • Gesetzliche Betreuung und Vertretung: zivilrechtliche Kindes- und Erwachsenenschutzmassnahmen im Auftrag der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde;
  • Berufliche und soziale Integrationshilfen, Beratung und Unterstützung bei der Arbeitsintegration;
  • Schulsozialarbeit: Unterstützung und Beratung in den Schulhäusern von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern; 
  • Kindesschutz: Beratung bei Verdacht auf Gefährdung des Kindeswohls;
  • Infothek zu sozialen Themen und Fragen.

Die präventiv ausgerichtete Soziokultur verbessert die Lebensqualität in der Stadt und stärkt die sozialen Netze. 

Weitere Informationen