Global Navigation

Abklärung und Beschäftigung

Alle Erwachsenen, die in der Stadt Zürich Sozialhilfe beantragen oder beziehen und arbeitsfähig sind, durchlaufen die Basisbeschäftigung. Während vier Wochen arbeiten die Klientinnen und Klienten in einem bestimmten Tätigkeitsfeld wie z. B. in der Küche oder in der Holzwerkstatt. Am Arbeitsplatz und in Standortgesprächen werden ihre Fähigkeiten und Potenziale erhoben und die nächsten Schritte auf dem Weg zurück in den Arbeitsmarkt festgelegt.

Die Anmeldung erfolgt durch die Sozialzentren der Stadt Zürich.

Anforderungen

Eignet sich für Frauen und Männer, welche

  • die im Zuweisungsprozess definierten Kriterien erfüllen,
  • durch die Sozialarbeitenden der Sozialen Dienste angemeldet wurden.


Arbeitsgebiete

 

  • Recycling
  • Outdoor-Tätigkeiten
  • Hausdienst
  • Küche, Buffet
  • Metallwerkstatt
  • Holzwerkstatt
  • Bürobereich: Aufgaben, Übungen, Versände

Fachliche Qualifikation

Es werden keine Fachkenntnisse vorausgesetzt. Ausnahme: IT-Grundkenntnisse für Arbeiten/Übungen im Büro.


Bildung

Die Basisbeschäftigung bietet keine expliziten Bildungselemente an.

Ziele

  • Abklärung mit Empfehlung innerhalb von vier Wochen
  • Passende Anschlusslösungen benennen
  • Tagesstruktur in Form von Arbeit

Aktuell

Stadt Zürich
Soziale Einrichtungen und Betriebe
Basisbeschäftigung
Aemtlerstrasse 203
8003 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen