Global Navigation

Krankheits- und Behinderungskosten

Personen mit Anspruch auf Ergänzungsleistungen haben unter bestimmten Voraussetzungen auch Anspruch auf die (teilweise) Vergütung bestimmter ungedeckter Krankheits-, Behinderungs- und Zahnbehandlungskosten.

Grundsätzlich sind Beiträge an folgende Kostenarten möglich:

  • Kostenbeteiligung (Franchise und Selbstbehalt) der obligatorischen Krankenpflegeversicherung
  • Kosten für Zahnbehandlungen, soweit diese einfach, zweckmässig und kostengünstig sind
  • ärztlich verordnete Erholungs- und Badekuren
  • Notfalltransporte und Transportkosten im Zusammenhang mit medizinischen Massnahmen
  • Kosten für ambulante Pflege und Haushilfe durch Spitex-Organisationen
  • bestimmte Hilfsmittel, Pflege und Behandlungsgeräte

Eine vollständige Zusammenstellung der vergütbaren Kostenarten finden Sie in unseren Broschüren und Merkblättern.

Weitere Informationen