Global Navigation

Musikschule Konservatorium Zürich mit Schweizer Qualitätslabel zertifiziert

Medienmitteilung

Musikschule Konservatorium Zürich erhält vom Verband Schweizer Musikschulen und der Konferenz Musikhochschulen Schweiz das Label «Pre-College Music CH» verliehen. Das spezifische Förderprogramm «Pre-College MKZ» bietet musikalisch begabten Jugendlichen eine 1- bis 2-jährige Vorbereitung auf ein Musikstudium.

17. November 2021

Das Pre-College von Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) ist ein spezifisches Förderangebot für musikalisch begabte Jugendliche mit Hochschulpotential auf der Sekundarstufe II (Sekundar- und Mittelschule), das auf ein Musikstudium vorbereitet. Solche Lehrgänge sollen – so ein Ziel des Labels – künftig in der ganzen Schweiz in enger Zusammenarbeit zwischen Musikschulen und Musikhochschulen angeboten werden.

Label legt schweizweit einheitliche Qualitätsanforderungen fest

Die Konferenz Musikhochschulen Schweiz und der Verband Musikschulen Schweiz haben mit dem Label «Pre-College Music CH» einen schweizweit einheitlichen Qualitätsstandard für Anbieter von Pre-College Lehrgängen geschaffen, der sich an bereits bestehenden internationalen Standards orientiert. Das Label definiert Kriterien zur Anspruchsgruppe, zum Lehrinhalt, zum Umfeld der Kooperationen, zur Qualitätssicherung und zur Finanzierung. Es ist spartenunabhängig und richtet sich in erster Linie an die Mitgliedschulen der oben genannten Verbände. Die Vergabe an MKZ sowie weitere sechs Musikschulen in der Schweiz stellt einen Meilenstein für die musikalische Bildung dar und schafft anerkannte Grundlagen zur weiteren Umsetzung des Verfassungsartikels 67 a zur musikalischen Bildung im Bereich der Begabtenförderung.

Verein zur Förderung der Vernetzung und des Austauschs unter den zertifizierten Schulen

Im Rahmen der Zertifizierungsfeier wurde die Schweizerische Konferenz der Pre-Colleges Music CH ins Leben gerufen. Mit der Gründung des gleichnamigen Vereins, dem die beiden Gründerverbände VMS und KMHS sowie die nun zertifizierten Institutionen als Mitglieder angehören, wurde eine Plattform für die Vernetzung und den Austausch geschaffen. Best Practices sollen so zugänglich und breiter nutzbar gemacht werden, die inhaltliche Zusammenarbeit der Pre-Colleges gefördert und die qualitative Entwicklung der musikalischen Studienvorbereitung in der Schweiz unterstützt werden. 

Weitere Informationen