Global Navigation

Elternabende

Jugendliche im Schulhaus bereiten sich auf die nächste Schulstunde vor.
Wie bringen Eltern den Kindern das Warten bei?

Den Eltern kommt beim Umgang von Jugendlichen mit Geld eine grosse Verantwortung zu: Wer zuhause gelernt hat, mit Geld umzugehen, hat es viel einfacher. Deshalb sprechen wir mit unseren Angeboten Eltern auch direkt an. Einerseits bieten wir ganze Elternabende zum Thema Geld und Verschuldung an, andererseits kann man uns auch für thematische Blockbeiträge im Rahmen von Elternabenden, die sich mit verschiedenen Themen beschäftigen, buchen. Wir liefern Inputreferate, beantworten Fragen und geben Tipps, wie Eltern die Kompetenz ihrer Kinder im Umgang mit Geld unterstützen und fördern können. 

Solche Elternabende sind geeignet für alle Schulstufen (Unter-, Mittel- und Oberstufe). Haben Sie Interesse, einen solchen Elternabend zu planen, so melden Sie sich bitte. Kommende Veranstaltungen für Eltern finden Sie unter Aktuelles.  

Im Gespräch mit den Eltern weisen wir sie gerne auf die Idee eines Jugendlohns hin. Das von Urs Abt erarbeitete Modell ermuntert die Eltern, ihren Kindern auch in Sachen Geld Verantwortung zu übergeben und so die Fähigkeiten der Jugendlichen zum verantwortungsvollen Umgang mit Geld aktiv zu fördern. 

Übrigens haben wir in unserer täglichen Arbeit festgestellt: Schulden machen und Schulden haben hat grundsätzlich nichts mit Arm und Reich zu tun. Gerade Leute, die eher weniger Geld zur Verfügung haben, können in der Regel sehr gut mit Geld umgehen.

Wir haben für interessierte Eltern auch eine Elternbroschüre erarbeitet: Wie unterstütze ich mein Kind im Umgang mit Geld? Sie können die Broschüre bei uns bestellen oder hier herunterladen:  

Elternbroschüre

Diese Broschüre soll Eltern unterstützen wenn sie mit Ihren Kindern über Geld reden. Auch Themen wie Taschengeld, Jugendlohn und Lehrlingslohn werden besprochen. Zum Schluss finden sich Adressen von Beratungsstellen, Literaturtipps und Apps.

Weitere Informationen

Geld-Presse
Kontakt