Global Navigation

Kompetenzen fördern

«LIMIT» arbeitet mit Jugendlichen, die in der Sekundarschule mit ihrem Verhalten wiederholt auffallen. Der Kurs regt sie an, ihre Situation zu überdenken und neue Wege zu gehen. «LIMIT» ist ein Angebot der Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich und bietet sich an, wenn schulinterne Massnahmen wenig greifen.

Was ist LIMIT?

«LIMIT» ist ein Kurs für Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule, die wiederholt Grenzen überschreiten oder umgekehrt Mühe haben, sich zu behaupten. Als Frühintervention unterstützt «LIMIT» die betroffenen Schülerinnen und Schüler und entlastet den Schulbetrieb.

Ziele

LIMIT motiviert die Schülerinnen und Schüler, ihr Verhalten zu ändern. In kleinen Gruppen setzen sich die Jugendlichen mit ihrer Situation und den Konsequenzen ihres Verhaltens auseinander und entwickeln Lösungen. LIMIT bezieht die Schule und die Eltern in den Prozess mit ein.

Inhalt und Methoden

Themen von «LIMIT» sind etwa «Regeln und Grenzen», «Mein Verhalten in der Schule», «Selbst- und Fremdwahrnehmung». Weitere Themen können im Kurs bestimmt werden. Im Zentrum stehen dabei Methoden wie Gruppendiskussionen, Rollenspiele und andere.

Leitung

Die Gruppe wird von erfahrenen Fachleuten geleitet, einer Frau und einem Mann.

Ablauf

Die Anmeldung erfolgt auf Antrag der Schule und im Einverständnis der Eltern. Die Schule bestimmt eine Kontaktperson. Sie steht in Verbindung mit der Kursleitung und begleitet die Schülerin, den Schüler während «LIMIT». Sie unterstützt dabei, das Gelernte im Schulalltag anzuwenden. Hierfür eignen sich Schulsozialarbeitende, Heilpädagogen oder auch die Klassenlehrpersonen.

Einbezug der Eltern

Ein Informations- und ein Elternabend beziehen die Eltern mit ein und motivieren sie, den Prozess zu unterstützen.

Daten

«LIMIT» findet im Winter, Frühling, Sommer und Herbst statt, an sechs Mittwochnachmittagen, jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Kosten

Das Angebot «LIMIT» ist für Schulen und Eltern unentgeltlich. Die Kosten werden von der Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich getragen.

Informationen Herbstkurs 2019

Kurs-Daten: 30.10. / 6.11. / 13.11. / 20.11. / 27.11. / 4.12.

Der Kurs findet immer am Mittwoch, von 14 bis 16 Uhr, an der Röntgenstrasse 44 statt.

Informationsabend: 28. Oktober, 19.30 bis 21.00 

Am Informationsabend orientiert die «LIMIT»-Leitung Eltern und Schülerinnen und Schüler über Rollen, Erwartungen und Ziele. Die Teilnahme ist obligatorisch.  

Elternabend: 18. November, 19.30 bis 21.00 

Am Elternabend werden die Eltern zum Austausch und zur weiteren Unterstützung der Jugendlichen angeregt. Die Teilnahme ist obligatorisch. 

Medienberichte

«Ich weiss mich jetzt zu beherrschen», sagt der 14-jährige LIMIT-Teilnehmer Joan im Interview des SRF Regionaljournals Zürich Schaffhausen am 5. Dezember 2017.

Weitere Informationen

Kompetenzen stärken - weitere Angebote
Kontakt