Global Navigation

Cannabis-Kurse

Wann Kiffen zum Problem wird?

Cannabis ist die am meisten verbreitete illegale Droge. Unter den 15-Jährigen konsumiert jeder zehnte. Jeder dritte hat Erfahrung.

Zum Problem wird Cannabis für Junge, wenn der Konsum ihren Alltag oder ihre Entwicklung belastet.

Oder, wenn sie verzeigt werden. Ihnen bieten wir mit der Jugendanwaltschaft Gruppen- und Einzelkurse an. Ziel:  Das Vermeiden von Risiken und Folgeschäden, was meist weniger oder gar kein Konsum bedeutet.

Natürlich beraten wir auch Jugendliche, die ihren Cannabis-Konsum selber hinterfragen. Und wir unterstützen Eltern, die sich deswegen um ihre Kinder sorgen. Die Beratung ist kostenlos.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema
Kontakt