Global Navigation

Jugendliche & junge Erwachsene

Konsumieren alle?

Für die meisten ist Cannabis kein Thema. Das zeigen aktuelle Zahlen:

14-Jährige

8 von 10 Jungs und 9 von 10 Mädchen noch nie Cannabis probiert. 

15-Jährige

7 von 10 Jungs und gut 8 von 10 Mädchen haben noch nie probiert. 

16-Jährige und älter

Rund 3 Prozent haben im Monat vor der Befragung Cannabis konsumiert. Das sind rund 220 000 Personen. Etwas weniger als 1 von 100 konsumiert fast täglich. 

Wieso Junge konsumieren

Aus Neugier

Den ersten Joint rauchen viele, weil sie wissen wollen, wie es ist. Die meisten lassen es danach bleiben. Sie mögen den Geschmack nicht oder die Wirkung. 

Wegen des Rausches

Man empfindet die Wirkung als toll. Man möchte nicht darauf verzichten.

Wegen der Gruppe

Gemeinsam Cannabis zu konsumieren, verbindet. 

Aus Langeweile

Man weiss nichts Anderes anzufangen. Cannabis lässt einen die Langeweile vergessen. Achtung: Das Risiko abhängig zu werden, ist hier besonders hoch.

Wegen Stress und Problemen

Cannabis lässt einen Stress und Probleme vergessen. Achtung: Die Probleme sind deswegen nicht weg. Die Versuchung bald wieder zu kiffen, aber umso grösser. Entsprechend hoch ist das Risiko abhängig zu werden.  

Wie stehst du zu Cannabis?

Kiffen sagt dir nichts? Du denkst ständig daran?

Online-Tests helfen dir, einzuschätzen, wo du stehst. Du findest sie unten über über die Links.

Safer use

Wer Cannabis konsumiert, geht Risiken ein. Die Safer-Use-Regeln helfen diese niedriger zu halten. 

Kein Cannabis unter 16

Wer schon mit 13 oder 14 kifft, geht besondere Risiken ein. Insbesondere, wenn man es regelmässig tut.

Vorsicht Lunge

Tiefe Züge verstärken den Rausch nicht. Dafür schaden sie der Lunge besonders. Der Grund: Cannabis hat etwa mehr Teer als Tabak.

Vorsicht schlechte Gefühle

Kiffe nur, wenn du dich gut fühlst. Cannabis verstärkt Stimmungen auch –  ins Negative! Das gilt auch bei Problemen. Cannabis lässt dich Probleme zwar für einen Moment vergessen. Danach sind wieder da und die Versuchung gross, wieder zu kiffen.  Die Gefahr abhängig zu werden, ist deshalb besonders gross. 

Vorsicht space cake

Isst du Cannabis, spürst du die Wirkung erst viel später. Konsumierst du gleich weiter, riskierst du eine Überdosis. Warte deshalb ab, bis die Wirkung eintritt.

Vorsicht Mischkonsum

Nimm weder Alkohol noch anderen Drogen, wenn du kiffst. Die Wirkung lässt sich nur schwer einschätzen.  

Vorsicht Verkehr

Lass Velo, Mofa oder Auto stehen, wenn du gekifft hast. Mit Cannabis reagierst du langsamer und kannst dich schlechter konzentrieren. Gibt es einen Unfall, musst du mit Konsequenzen rechnen. Denn: Im Verkehr gilt null Toleranz für Cannabis.

Vorsicht Leistung

Schule und Arbeit verlangen Leistung. Cannabis verträgt sich da schlecht. Kiffst du zudem regelmässig vor oder während der Schule oder der Arbeit riskierst du, abgehängt zu werden.   

Mach Pause

Was ist Kiffen für dich – Genuss, Gewohnheit, Abhängigkeit? Du findest es heraus, wenn du mal Pause machst. Fällt es dir schwer? Hol dir Rat. Sprich mit jemandem oder wende dich an eine Beratungsstelle. 

Weitere Informationen

Angebote Cannabis
Kontakt