Global Navigation

Schutzkonzepte der Fachschule Viventa

Schutzkonzepte der Fachschule Viventa

Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich hat beschlossen, dass im Schuljahr 2020/21 grundsätzlich mit ganzen Klassen unterrichtet wird. Im Innern des Schulhauses besteht eine Maskenpflicht; dasselbe in Unterrichtsräumen, falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Den Schutz- und Hygienemassnahmen werden besondere Beachtung geschenkt und jedes Schulhaus der Fachschule Viventa verfügt über ein 'eigenes' Schutzkonzept, welche den örtlichen Gegebenheiten angepasst ist und die Hygieneregeln am Standort optimal berücksichtigt. Bei einer Veränderung der epidemiologischen Lage kann die Bildungsdirektion nach Rücksprache mit der Gesundheitsdirektion weitergehende Massnahmen festlegen. Dazu gehören insbesondere ein Unterricht in Halbklassen oder Fernunterricht.

Für die Umsetzung des Schutzkonzeptes des Angebotes sind die Schulleitung in Zusammenarbeit mit den Bereichs- und Abteilungsleitenden verantwortlich. Für telefonische Auskünfte oder die Weiterleitung Ihres Anliegens steht Ihnen unser Kundencenter unter: +41 44 413 50 00 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen