Global Navigation

Kurs 2: Basiskurs Impulse aus der Musikphysiologie

Ein Kurs für Studierende im Pre-College MKZ und Konservatorium Winterthur

Aufwärmen und Ausgleich beim Üben und für die Bühne

Leitung: Oliver Margulies

Inhalte:

Ein zentraler Aspekt des Musizierens ist die Qualität unserer Spiel- und Atembewegung. Dadurch beeinflussen wir unseren Klang, aber auch unsere Präsenz auf der Bühne. Ein bewusster Umgang mit Haltung, Atmung und Bewegung erlaubt, unsere Ressourcen während des Übens und in einer Bühnensituation optimal zu nutzen. Themen, die in diesem Kurs angesprochen werden, sind u.a.:

  • Aufwärmen vor dem Üben oder vor einem Auftritt
  • Während Üben und Proben für Ausgleich und Entspannung sorgen
  • Selbständig eine individuelle Disposition am Instrument fördern und überprüfen
  • Basiswissen über den Bauplan des Körpers in Bezug auf das Musizieren erarbeiten

Ziele

  • Erarbeitung und Umsetzung eines Basis-Programms von Aufwärm- und Ausgleichsübungen für Üben, Proben und Auftritte

  • Erarbeitung und Umsetzung von Empfehlungen für eine günstige Aufrichtung am Instrument aus musikphysiologischer Sicht

  • Prävention von spielbedingten Überlastungsbeschwerden

Weitere Informationen