Global Navigation

Kurs 1: Musikgeschichte

Streifzüge durch die Musikgeschichte

Leitung: Lion Gallusser

Inhalte

In diesem interaktiv angelegten Kurs unternehmen wir verschiedene Streifzüge durch die Musikgeschichte. Wir setzen uns vertieft mit der Musik aus dem 18. bis zum 20. Jahrhundert auseinander, indem wir uns mit verschiedenen tiefgreifenden Themen der Musik jener Zeit beschäftigen. Mögliche Fragen wären: Warum schrieb Händel in England italienische Opern? Inwiefern beeinflusste die Literatur die Musik in der Romantik? Wie schlug sich die moderne Gesellschaft um 1900 in der Musik nieder?

Bei der Beschäftigung mit solchen Fragen gehen wir immer von musikalischen Werken und ihren Kontexten aus. Dadurch erweitern die Teilnehmenden auch ihr Repertoire. 

Nach einer ersten gemeinsamen Sitzung können die Teilnehmenden die Inhalte selbst mitbestimmen. Sie erarbeiten diese teilweise selbst, u.a. mit zwei Vorträgen, für die kleine Recherchen erwartet werden.

Ziele

Die Teilnehmenden vertiefen ihr musikhistorisches Wissen durch das Eintauchen in ein spezifisches Themengebiet. Sie werden dabei für kontextuelle Fragestellungen sensibilisiert und sind dadurch in der Lage, die besprochene Musik in den historischen Kontext einzuordnen. Zudem erweitern sie ihre Repertoirekenntnisse und sammeln Erfahrungen bei der selbstständigen Recherche von Informationen zu Musikwerken.

Weitere Informationen