Global Navigation

Zahlen & Fakten

Zum Sportamt gehören rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie fünf Lernende, die ihre Ausbildung in den Berufen Kaufmann/Kauffrau und Fachperson Betriebsunterhalt absolvieren. Das Sportamt betreibt 7 Hallenbäder, 17 Sommerbäder, 17 Schulschwimmanlagen, 8 Tennisanlagen, 2 Kunsteisbahnen, 20 Rasensportanlagen, 11 Sporthallen und das Stadion Letzigrund. Jährlich besuchen über 3 Millionen Gäste die Badeanlagen der Stadt Zürich und rund 80 000 Spielerinnen und Spieler traten auf städtischen Tennisanlagen zu Trainings und Matches an. Über 15 000 Kinder und Jugendliche trainierten in einem Stadtzürcher Verein und 5 000 Schülerinnen und Schüler besuchen pro Woche die Sportkurse des Sportamts.

Statistiken

Eintritte auf Kunsteisbahnen

Kunsteisbahn Oerlikon, Sportzentrum Heuried, Kunsteisbahn Dolder - Heuried geschlossen März 2015 bis September 2017

Gäste in Hallenbädern

Hallenbäder City, Oerlikon, Bläsi, Bungertwies, Käferberg, Leimbach, Altstetten - Hallenbad City geschlossen von Mai 2010 bis Januar 2013, Hallenbad Leimbach geschlossen von Februar 2016 bis Oktober 2017

Gäste in Freibädern

Seebäder Utoquai, Enge, Tiefenbrunnen, Mythenquai, Wollishofen, Katzensee, Flussbäder Oberer Letten, Unterer Letten, Au-Höngg, Männerbad Schanzengraben, Frauenbad Stadthausquai, Freibäder Heuried, Letzigraben, Zwischen den Hölzern, Seebach, Allenmoos, Auhof - Saison dauert jeweils von Mitte Mai bis Mitte September - Heuried geschlossen März 2015 bis September 2017

Sportlerinnen und Sportler auf Rasensportanlagen

Sportanlagen Allmend Brunau, Buchlern, Eichrain, Forrenweid, Fronwald, Hardhof, Heerenschürli, Heuried, Juchhof 1+2, Katzenbach, Liguster, Neudorf, Witikon, Utogrund

Vermietete Tennisplatz-Stunden

Tennisanlagen Buchlern, Eichrain, Frauental, Fronwald, Hardhof, Lengg, Mythenquai, Ueberlandstrasse

Jugendliche in Sportvereinen

ab 2009 Kinder und Jugendliche von 5 bis 20 Jahre, bis 2009 7 bis 20 Jahre

Weitere Informationen