Global Navigation

Dienste für Sportvereine

Soforthilfe Coronavirus

Unterstützung für gemeinnützige Stadtzürcher Organisationen im Sport

Stadtzürcher Sportvereine und andere gemeinnützige Sportorganisationen, die wegen der aktuellen Situation in finanzielle Probleme geraten, können beim Sportamt des Kantons Zürich ein Onlinegesuch für Soforthilfe einreichen. Das Gesuch gelangt automatisch auch an das Sportamt der Stadt Zürich. Das kantonale und das städtische Sportamt prüfen die Gesuche. Allfällige Unterstützungsleistungen werden unter den Sportämtern koordiniert.

Bei drohender Zahlungsunfähigkeit (Überschuldung) als Folge der Ertragsausfälle wegen der Massnahmen des Bundes gegen das Coronavirus ist zudem ein Gesuch um einen Beitrag aus dem Bundes-Nothilfe-Paket gemäss der Verordnung des Bundesrats über Begleitmassnahmen im Sportbereich zur Abfederung der Folgen von Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung des Coronavirus zu stellen.

Drohende Zahlungsunfähigkeit bedeutet in diesem Zusammenhang, dass gemäss Liquiditätsplanung für die nächsten zwei Monate die in dieser Zeit fälligen Geldschulden nicht durch die erwarteten Einkünfte und durch die zum Stichtag vorhandenen liquiden Mittel gedeckt sind.

Die Finanzhilfen des Bundes dienen damit nicht dazu, Ertragsausfälle abzufedern. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten des Bundesamts für Sport über den Antragsprozess:

-       Unterstützung von Vereinen im Bereich des Breitensports

-       Unterstützung von Sportorganisationen im überwiegend professionellen Bereich

Ansprechperson

Cornel Borter, Bereichsleiter Sportförderung

Kontakt für Stadtzürcher Organisationen
+41 44 413 93 27 (Di–Fr)
Kontaktformular

Keine Gebühren während Anlagenschliessung

Für die Zeit, in der die städtischen Sport- und Badeanlagen geschlossen sind, werden keine Gebühren verrechnet. Organisationen erhalten automatisch eine anteilmässige Reduktion der Gebühren auf der Rechnung. Für Rechnungen die bereits bezahlt wurden, wird eine anteilmässige Rückerstattung oder Gutschrift erfolgen. Organisationen werden automatisch informiert und müssen nichts unternehmen. Für abgesagte Veranstaltungen wird keine Annullationsgebühr verrechnet.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema
Kontakt