Global Navigation

COVID-19: Informationen zum Sportbetrieb

Maskenpflicht ab 20. Oktober

Auf den gesamten Arealen der Sportanlagen (Aussenflächen und Innenräume inkl. Garderoben),  welche vom Sportamt der Stadt Zürich betrieben werden, gilt ab 20. Oktober 2020 eine Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren. Auf den Sportflächen und in den Duschen können die Masken abgelegt werden. In den Garderoben kann die Maske während des An- und Ausziehens der Sportbekleidung abgelegt werden.
Die Maskenpflicht gilt auch in Sitzungszimmern sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen nicht eingehalten werden kann. 

Schutzkonzept für Trainings

Für die Nutzung einer Sportanlage für Trainings muss jeder Verein/jede Organisation ein eigenes Schutzkonzept gemäss den Vorgaben des Bundes, des Kantons und der Stadt Zürich erstellen. Dieses Schutzkonzept für Trainings muss dem Sportamt nicht eingereicht werden. Allerdings muss es zwingend in Papierform bei jedem Training vor Ort mitgeführt und bei Aufforderung dem Betriebspersonal vorgelegt werden können. Bitte beachten Sie die Informationen zur Maskenpflicht ab 20. Oktober 2020 (Aussenflächen und Innenräume inkl. Garderoben).

Veranstaltungen bis 1000 Personen

Für die Nutzung einer Sportanlage für Wettkämpfe, Freundschaftsspiele und Veranstaltungen muss jeder Verein/jede Organisation für den jeweiligen Anlass ein eigenes Schutzkonzept erstellen und spätestens eine Woche im Voraus per E-Mail an schutzkonzepte.sport[at]zuerich.ch senden. Dieses Schutzkonzept muss am Anlassdatum in Papierform mitgeführt und bei Aufforderung durch das Betriebspersonal vorgezeigt werden. 

Aktualisierung bestehender Schutzkonzepte ab 20. Oktober

Schutzkonzepte für Veranstaltungen im Freien und in Innenräumen  müssen mit der neuen Maskenpflicht (generelle Maskenpflicht auf dem Sportanlagen-Areal inkl. Garderoben, unabhängig von der Anzahl Personen an einer Veranstaltung) aktualisiert und erneut eingereicht werden. 

Grossveranstaltungen ab 1000 Personen

In den vom Sportamt betrieben Sportanlagen können Grossveranstaltungen ab 1000 Personen ab 1. Oktober 2020 ausschliesslich im Stadion Letzigrund und in der Saalsporthalle durchgeführt werden. 

Für jede Grossveranstaltung mit mehr als 1000 Personen muss das Schutzkonzept vom Kanton Zürich und vom Sportamt der Stadt Zürich bewilligt werden. Hierfür muss das Schutzkonzept spätestens 20 Tage vor Durchführung im PDF-Format eingereicht werden an:

Kanton Zürich: staatskanzlei[AT]sk.zh.ch
Sportamt Stadt Zürich: schutzkonzepte.sport[AT]zuerich.ch

Die Bewilligung des Kantons Zürich ist dem Sportamt vor der Veranstaltung ebenfalls einzureichen an: schutzkonzepte.sport[AT]zuerich.ch

Ohne eine Bewilligung des Schutzkonzeptes durch das Sportamt Stadt Zürich und den Kanton Zürich kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. 

Schutzkonzepte Sport- und Badeanlagen

Weitere Informationen