Global Navigation

29. Januar 2016

Zürcher Sagen und Geschichten

Das geschichtliche Lesebuch «Heimatkunde der Stadt Zürich» wurde von der Schul- und Büromaterialverwaltung publiziert. Nun hat das Schulamt diejenigen Sagen und Geschichten digitalisiert, die noch heute für Zürich von Bedeutung sind.

Die Erzählungen handeln von Kaiser Karl, Stadtheiligen oder leuchtenden Hirschen. Sie erfahren auch, warum die Burg Manegg in Flammen aufging oder dass die Glocken des Grossmünsters die Frauen jeden Abend ermahnten, das Feuer des offenen Herds zu löschen.

Sagen und Geschichten der Stadt Zürich