Global Navigation

Lernprozesse verstehen und begleiten mit dem Gehirnpalast

Veranstaltung

Schulamt, Parkring 4, 8002 Zürich

Fachwissen - Kurs 3

Selbststeuerung und Motivation sind der Schlüssel für befriedigendes Handeln, Arbeiten und Lernen. Die PSI-Theorie von Prof. Dr. Julius Kuhl ist eine umfassende Persönlichkeits- und Motivationstheorie, die eine Vielzahl wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der psychologischen und neurobiologischen Forschung integriert. Es wird vermittelt, wie Bedürfnisse und Hirnfunktionssysteme auf die Motivation wirken und wie Gefühle unser Handeln beeinflussen sowie gezeigt, welche Bedingungen und Voraussetzungen erfolgreiche Lern- sowie Veränderungsprozesse begünstigen.

Zielgruppe und Ziele

Pädagogische Fachpersonen 1., 2. und 3. Zyklus LP21, IF-Lehrpersonen

Die Teilnehmenden

  • erhalten Einblick in die zwei Grundsysteme der Handlungssteuerung
  • realisieren, welchen Einfluss die Motive (nach Dr. Prof. J. Kuhl) auf unser (Lern)- Verhalten haben
  • lernen mit der «Gefühlsbilanz» ein wertvolles Hilfsmittel kennen, um motivationale Verwicklungen einfach abbilden zu können
  • haben Gelegenheit, Unterricht und Fallbeispiele nach motivationalen Gesichtspunkten unter die Lupe zu nehmen
  • lernen den «Gehirnpalast», die vier Funktionssysteme (nach Dr. Prof. J. Kuhl), kennen
  • verstehen, wie Gefühlsmanagement sowie erfolgreiches Handeln und Lernen zusammenhängen
  • werden sensibilisiert für motivationale Gelingensfaktoren und Stolpersteine im Unterricht
  • erhalten mit dem Gehirnpalast-Fachwissen eine wertvolle Visualisierung sowie ein Instrument, um mit den Kindern über Lernwege, Ressourcen, Stolpersteine sowie wichtige Lernprozesse zu sprechen
  • lernen Ansätze kennen, wie Handlung erfolgreich selber gesteuert werden kann

Kursleitung

Marianne Buser ist Primarlehrerin, Fachfrau für Begabtenförderung, Pullout und integrative Begabungsförderung, PRB®-Coach IPSIS®, Lern- und Motivationscoach, Weiterbildnerin an der HfH, versch. PH und Schulen.

Corinne Häberli ist Primarlehrerin, Begabungsförderungsfachfrau, Projektlehrperson an der Talentia und PRB®-Coach IPSIS®, Lern- und Motivationscoach, Weiterbildnerin an der HfH, versch. PH und Schulen.

Arbeitsweise

Theoretische Inputs, Austausch und Übungen in Gruppen oder alleine


Ort
Schulamt
Kursraum 426
Parkring 4
8002 Zürich

Preis: 100 Franken für zwei Nachmittage
Für städtische Mitarbeitende und Behördenmitglieder übernimmt die Fachstelle Begabungsförderung die Kurskosten.

Veranstalter: Schulamt Stadt Zürich

Die Veranstaltung ist ausgebucht.