Global Navigation

Fortbildung Postpartale Depressionen

Veranstaltung

  • Ideal für: Fachpersonen
  • Eintritt: Gratis

Die Gesundheitsförderung des Kantons Zürich bietet in Zusammenarbeit mit der Frühen Förderung Stadt Zürich eine Fortbildung zum Thema postpartale Depression an.

Postpartale psychische Erkrankungen bleiben oft lange unerkannt und belasten junge Elternschaften. Es ist daher wichtig, diese möglichst früh zu erkennen und der erkrankten Person adäquate Behandlung und Hilfe anzubieten.

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikatoren wie Pflegefachleute, Hebammen, Mütter- und VäterberaterInnen und unterstützt sie darin, wie sie Eltern mit psychischen Symptomen erkennen und deren psychische Gesundheit ansprechen können. Sie vermittelt Hilfestellungen, wie die psychische Gesundheit im Übergang zur Elternschaft gefördert und Ressourcen gestärkt werden können und auch wie bei einer Belastung professionelle Hilfe beigezogen werden kann. Die Fortbildung orientiert sich dazu an den folgenden vier Fragen:

  • Was sind postpartale Depressionen und wie erkenne ich sie?
  • Wie spreche ich über postpartale Depressionen?
  • Was hilft bei einer postpartalen Depression?
  • Wie fördert man die psychische Gesundheit im Übergang zur Elternschaft?

Ein Flyer für die Eltern soll zum Thema sensibilisieren und als Hilfsmittel dienen, die Eltern anzusprechen.

Nach Möglichkeit findet die Fortbildung im Verwaltungszentrum Werd statt.

Referentin: Dr.phil. Fabienne Meier, Psychologisches Institut Uni Zürich


Veranstalter: Gesundheitsförderung Kanton Zürich und Frühe Förderung Stadt Zürich

Anmeldung Fortbildung Postpartale Depressionen

Ihre Mitteilung wird mit diesem Formular verschlüsselt an die Stadtverwaltung Zürich übertragen.