Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Tiefbau- und Entsorgungsdepartement

22. Dezember 2017

Tiefbauarbeiten beim Irchel

Der Stadtrat hat für Strassen-, Kanal- und Werkleitungsbau und Baumersatz in der Langensteinenstrasse, Abschnitt Winterthurer- bis Letzistrasse, sowie den behindertengerechten Ausbau und die Anpassung der Infrastruktur an der Bushaltestelle «Strickhof» gebundene Ausgaben in der Höhe von 5,035 Millionen Franken bewilligt.

Die Langensteinenstrasse ist im Bereich Winterthurerstrasse bis Letzistrasse sanierungsbedürftig. Im Rahmen des koordinierten Bauens werden die Kanal- und Werkleitungen erneuert und zur Verbesserung des Brandschutzes die Unterflurhydranten durch Überflurmodelle ersetzt. Die Bushaltestelle «Strickhof» erhält einen behindertengerechten Ausbau und eine moderne Infrastruktur. Da durch die Bauarbeiten die Wurzeln der Bäume im Strassenbereich beschädigt werden und die Bäume heute schon eine schlechte Vitalität aufweisen, werden sie allesamt ersetzt. Durch eine Vergrösserung des Trottoirs und der Baumscheiben werden die Standortbedingungen für die neuen Bäume verbessert.

Der Baubeginn ist Anfang 2019 geplant. Die Arbeiten dauern voraussichtlich ein Jahr.

Thema: Bauen

Organisationseinheit: Stadtrat, Tiefbau- und Entsorgungsdepartement, Grün Stadt Zürich