Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Tiefbau- und Entsorgungsdepartement

5. Dezember 2018

Tiefbauarbeiten am Mythenquai

Der Stadtrat hat für Kanal- und Werkleitungsarbeiten am Mythenquai, im Abschnitt Alfred-Escher-Strasse bis Mythenquai, gebundene Ausgaben in der Höhe von 3,96 Millionen Franken bewilligt.

Die Swiss Re baut ihr Klubhaus auf der Parzelle zwischen den Hausnummern Mythenquai Nr. 60 und Nr. 85 um, sodass es neu ein Untergeschoss geben wird. Aus diesem Grund müssen verschiedene Kanal- und Werkleitungen, die bis anhin durch dieses Landstück führten, verlegt werden. ERZ Entsorgung + Recycling Zürich nutzt die Gelegenheit, um einen zu klein dimensionierten Regenabwasserkanal zu vergrössern.

Bauherrin ist die Swiss Re, die den Werkvertrag mit der Bauherrschaft abgeschlossen hat. Ausserdem übernimmt die Swiss Re rund einen Drittel der Kosten. Die vorliegende Kreditbewilligung betrifft den Anteil, den die Stadt der Swiss Re schuldet, sobald der Bau vollendet ist.

Der Bau hat im Sommer 2018 begonnen und dauert voraussichtlich bis Sommer 2019.

Thema: Bauen

Organisationseinheit: Stadtrat, Tiefbau- und Entsorgungsdepartement