Global Navigation

Medienmitteilungen

2. Mai 2018 , 11.18 Uhr

Stadt Zürich und SBB bauen neuen Negrellisteg

Die neue Fussgängerbrücke überspannt das Gleisfeld beim Zürcher Hauptbahnhof. Die SBB hat mit der Stadt Zürich aufgrund eines Studienauftrags ein Vorprojekt erarbeiten lassen, welches ab Freitag, 4. Mai 2018 gemäss §13 StrG öffentlich aufgelegt wird.

Der kommunale Richtplan sieht eine Verbindung über das Gleisfeld bereits seit längerem vor. Infolge der Entwicklung des Hauptbahnhofs Zürich und seines Umfelds beidseits der Gleise soll der Steg jetzt bis 2020 realisiert werden. Im Sommer 2016 hatte die Stadt beschlossen, das ursprüngliche 30-Millionen-Projekt Negrellisteg nicht weiter zu verfolgen, da er aufgrund des geplanten Velotunnels zwischen Sihlquai und Kasernenstrasse nicht mehr primär als Veloverbindung taugen musste. Ein neuer Steg sollte deshalb nur noch als Fussverbindung geplant werden. Er reicht vom Gustav Gull-Platz beim Zentralstellwerk zum Negrelliplatz im Bereich der Klingenstrasse.

Im Oktober 2016 startete die SBB als federführende Bauherrschaft zusammen mit der Stadt einen einstufigen Studienauftrag im selektiven Verfahren. Zur Weiterbearbeitung empfohlen wurde Ende September 2017 das Projekt der ARGE Negrelli. In diesem Planerteam vertre­ten sind die Conzett Bronzini Partner AG, Chur, die Diggelmann + Partner AG, Bern, und die 10:8 Architekten GmbH, Zürich.

Die in Stahl gefertigte Brückenkonstruktion wird voraussichtlich rund 11 Millionen Franken (+/- 20 Prozent) kosten. Die Erstellungskosten werden von der SBB und der Stadt je zur Hälfte getragen. Der entsprechende Kreditantrag der Stadt soll noch dieses Jahr dem Gemeinderat unterbreitet werden. Wünschbar, aber noch offen ist eine finanzielle Beteiligung von weiteren Grundeigentümern im Umfeld der neuen Brücke.

Aus bahnbetrieblichen Gründen mit nur wenigen Stützen versehen, scheint der 160 Meter lange Steg über das Gleisfeld zu schweben. Auf der Seite Europaallee und Zollstrasse schwingen sich die Treppen-Auf- und -Abgänge in Spiralform um die runden Lifttürme. Die Fertigstellung des Negrellistegs als neue Quartierverbindung der Kreise 4 und 5 für Fussgängerinnen und Fussgänger ist auf Herbst 2020 geplant.

Als nächster Schritt wird nun das abgeschlossene Vorprojekt der Bevölkerung zur Stellungnahme unterbreitet gemäss § 13 Strassengesetz. Die Planauflage wird vom Tiefbauamt der Stadt Zürich amtlich publiziert. Die öffentliche Planauflage im Amtshaus V und Internet dauert vom Freitag, 4. Mai 2018 bis Montag, 4. Juni 2018. 




Thema: Bauen

Organisationseinheit: Tiefbau- und Entsorgungsdepartement