Global Navigation

ERZ startet Kampagne «Zürich isst abfallfrei»

ERZ hat im März 2022 die Kampagne «Zürich isst abfallfrei» gestartet. Ziel ist es, den Verbrauch von Einweg-Geschirr in der Stadt Zürich zu reduzieren und dadurch Abfall zu vermeiden. Die Stadt möchte die Gastronomie und deren Kundinnen und Kunden dazu bewegen, stärker auf Mehrweg- statt auf Einweggeschirr zu setzen. Mit der Genossenschaft Migros Zürich und Valora Retail (k kiosk, Press & Books, avec) beteiligen sich zwei Grossanbieter als Partner an der Aktion. Zum Einsatz kommen Plakate, Aufkleber und andere Kommunikationsmittel.

Teilnehmen an der Kampagne können alle Gastronomie-Betriebe der Stadt Zürich, die Speisen oder Getränke in Mehrweggeschirr anbieten oder Geschirr der Gäste akzeptieren. Die Kampagne wird getragen von ERZ in Kooperation mit dem Verein abfallfrei.ch. Unterstützt wird die Kampagne vom Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich (UGZ) und dem Gastgewerbeverband Gastro Zürich-City.

Sie finden weitere Informationen unter abfallfrei.ch.

Weitere Informationen