Global Navigation

Grubengut

Mineralischer Abfall aus Haushaltungen

Grubengut ist eine sehr gemischte Abfallgruppe. Das Material enthält glas- oder gesteinsähnliche Bestandteile, gehört zu den sogenannten Inertstoffen und wird teilweise zu Recyclingbaustoffen verarbeitet oder auf Deponien endgelagert.

Entsorgen Sie Grubengut im Recyclinghof oder im Cargo-Tram. Gegen Bezahlung holt ERZ Entsorgung + Recycling Zürich Grubengut (ausgenommen Bauschutt) auch bei Ihnen ab. 

Das gehört dazu!

Blumentopf, Bauschutt*, Eternit* (bis max. 80 x 80 cm), Fensterglas, Geschirr, Hydrokugeln, Keramik, Möbelglas, Porzellan, Spiegel, Tonwaren, Trinkglas, Ziegel

* Nur in den Recyclinghöfen. Nimmt das Cargo-Tram nicht entgegen und wird bei der «Abfuhr Sperrgut, Metall, Elektrogeräte und Grubengut» nicht mitgenommen. 

Das nicht!

Gips
Asbesthaltiger Eternit (Produktion vor 1990) > Sonderabfall
Zerbrochener Eternit > Sonderabfall
Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle) 

Wo + wann entsorgen

Wichtig zu wissen

Bauschutt ist Baumaterial wie zum Beispiel Beton, Backsteine, Ziegel, Klinkersteine, Mörtelreste und Steinplatten, aber auch Fliesen, Glasbausteine, Keramik oder Sand ohne Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle).

Für Kleinmengen aus Haushaltungen bestimmt. Gewerblicher Abfall und grössere Mengen (z. B. von Umbauarbeiten) müssen separat entsorgt werden (Muldenservice diverser Transportfirmen).

Weitere Informationen