Global Navigation

Flüssigen Abfall umweltgerecht loswerden

Das Klärwerk Werdhölzli verwertet flüssigen Abfall, Fett, Öl und Klärschlamm anderer Betriebe und produziert daraus Strom und Zürich Wärme, die Umwelt und Klima schonen.

Öl und Fett aus Garagen und Gastrobetrieben

ERZ garantiert seit Jahrzehnten den Umweltschutz im Auto- und Transportgewerbe und entsorgt Rückstände aus Garagen und Gastrobetrieben.

  • Für Garagen und Werkstätten: ERZ begutachtet Ihren Betrieb nach Vorgaben des Auto Gewerbe Verbands Schweiz (AGVS) mit dem Auge fürs Wesentliche, damit die Pflichtkontrolle im Nu vorbei ist. Die Umweltexperten beraten Sie beim Leeren der Abscheideanlagen, bei Reinigungen und Unterhaltskonzepten.
  • Für Restaurants, Grossküchen und Kantinen: ERZ leert Fettabscheideanlagen und Tanks mit Speiseresten, ohne Ihr Tagesgeschäft zu beeinträchtigen – also zu von Ihnen gewünschten Uhrzeiten und garantiert geruchlos, sogar in schmalen Zufahrten und Hinterhöfen.

Gerne beraten Sie die Abwasserexperten und erarbeiten ein massgeschneidertes Paket für Ihre Spezialentsorgung: Kunden Service Center, Sauberes Wasser, Telefon +41 44 645 55 55.

Flüssiger Abfall und Schlamm aus anderen Werken

Produktions- und Enteiserabwasser, fetthaltiges Material aus Pumpensümpfen sowie Rückstände aus ausserstädtischen Kläranlagen sind im Klärwerk Werdhölzli gut aufgehoben. Fast 100 Prozent der Reststoffe, die nach der Reinigung anfallen, verwertet das Kehrichtheizkraftwerk Hagenholz zu ökologischem Strom und zu klimaschützender Zürich Wärme.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema
Kontakt