Global Navigation

Rundgang Sauberes Wasser

Coronavirus: Wiederaufnahme der Rundgänge nach den Schulsommerferien

Am 6. Juni lockerte der Bundesrat die Massnahmen, die er im März zum Schutz der Bevölkerung vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus angeordnet hatte. Damit sind nun auch einige Veranstaltungen wieder möglich. Doch um eine erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, müssen wir alle die geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen einhalten. Abstand halten ist jetzt die wichtigste Massnahme, mit der wir uns und andere schützen.

ERZ hat darum beschlossen, die Rundgänge zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufzunehmen. 

Im Klarwerk Werdhölzli führen wir ab dem 17.8.2020 Rundgänge und Lerntage für Volksschulen durch. Ab dem 1.9.20 bieten wir Rundgänge für alle Interessierten an.

Entdecken Sie das Klärwerk Werdhölzli

Schauen Sie den Fachleuten von ERZ Entsorgung + Recycling Zürich im Klärwerk Werdhölzli über die Schulter: Jeden Tag reinigen sie zwischen 150'000 und 500'000 Kubikmeter Abwasser und leiten es sauber in die Limmat. In vier Reinigungsstufen holen sie alle festen und gelösten Schmutzstoffe aus dem Abwasser und verwerten die Rückstände ökologisch und sinnvoll – damit der natürliche Wasserkreislauf geschützt bleibt.

Den erlebnisreichen und unterhaltsamen Rundgang können Sie auf Deutsch und Englisch besuchen, er dauert rund zwei Stunden, mit einer maximalen Gruppengrösse von 25 (Kinder ab 4. Klasse). Fragen Sie uns an, wenn Sie einen Rundgang mit mehr Teilnehmenden durchführen wollen.

Trailer

Im Klärwerk Werdhölzli durchläuft das Abwasser mehrere Reinigungsstufen: Mechanische, biologische, chemische Reinigung, Ozonung und Filtration.

Rundgang für Schulen

Auch Klassen mit Schülern und Schülerinnen ab 4. Klasse können auf Voranmeldung einen Rundgang mit allen fünf Sinnen erleben. Bei Schulklassen der Mittelstufe wird der Rundgang nur mit zwei erwachsenen Begleitpersonen (aus Ihrem Bekannten- und/oder Schulkreis) durchgeführt.

Abfall- und Abwasserunterricht für Schulen

Speziell für Schulklassen gibt es auch einen städtischen Abfall- und Abwasserunterricht: Ausgebildete Fachpersonen besuchen Volksschulklassen und informieren über festen und flüssigen Abfall. Die Experten von Pusch - Praktischer Umweltschutz geben gerne Auskunft: Telefon +41 44 267 44 11.

ERZ bietet auch einen Rundgang durch das Kehrichtheizkraftwerk Hagenholz an, das aus Abfall ökologischen Strom und klimafreundliche Heizwärme produziert:

Weitere Informationen

Anmeldung
Kontakt