Navigation - Tiefbau- und Entsorgungsdepartement




Hauskehricht

Seite vorlesen

Handlicher, brennbarer Abfall in den Züri-Sack

ERZ Entsorgung + Recycling Zürich bringt täglich über 30'000 Züri-Säcke ins Kehrichtheizkraftwerk Hagenholz, wo sie umweltschonend verbrannt werden. Mit der Verbrennungswärme produziert ERZ ökologischen Strom und klimaschützende Zürich Wärme, mit der sich rund 170'000 Wohnungen heizen lassen.


Züri-Sack in den Züri-Sack-Container oder in den Unterflurcontainer

Der gebührenpflichtige weiss-blaue Züri-Sack ist im Detailhandel erhältlich, mit 17, 35, 60 oder 110 Liter Volumen.

Stellen Sie Ihren Züri-Sack-Container am Abfuhrtag vor 7 Uhr am festgelegten Abholort bereit und rollen Sie ihn abends wieder zurück auf den privaten Standplatz – das Stehenlassen auf öffentlichem Grund ist bewilligungs- und kostenpflichtig. Bei Fragen: Kunden Service Center, Sauberes Zürich, Telefon 044 645 77 77.

Sofern Sie in einem Quartier mit Unterflurcontainer wohnen, können Sie Ihre Züri-Säcke auch darin entsorgen. Wichtig: Der Züri-Sack fällt erst in den Sammelbehälter, wenn der Deckel wieder ganz geschlossen ist.

Unter Mulden- & Containerservice erfahren Sie alles über Neustellung, Unterhalt, Reparatur und Reinigung der Container von ERZ.


Wichtig zu wissen:

Wer trotz Container seine Züri-Säcke an der Strasse deponiert oder den Hauskehricht in schwarzen oder grauen Abfallsäcken entsorgt, kann mit CHF 250.– oder mehr gebüsst werden.



Weitere Informationen

Mehr zum Thema