Global Navigation

Abfuhr Hauskehricht

Züri-Sack in den Züri-Sack-Container oder in den Unterflurcontainer

Der gebührenpflichtige weiss-blaue Züri-Sack ist im Detailhandel erhältlich, mit 17, 35, 60 oder 110 Liter Volumen. Stellen Sie Ihren Züri-Sack-Container am Abfuhrtag vor 7 Uhr am festgelegten Abholort bereit und rollen Sie ihn abends wieder zurück auf den privaten Standplatz — das Stehenlassen auf öffentlichem Grund ist bewilligungs- und kostenpflichtig. Sofern Sie in einem Quartier mit Unterflurcontainer wohnen, können Sie Ihre Züri-Säcke auch darin entsorgen. Unter Mulden + Container erfahren Sie alles über Neustellung, Unterhalt, Reparatur und Reinigung der Container von ERZ. Bei Fragen: Kunden Service Center, Telefon +41 44 645 77 77.

Abfuhr Hauskehricht einmal wöchentlich
An welchem Tag die Entsorgungsteams von ERZ Entsorgung + Recycling Zürich in Ihrer Strasse die Züri-Sack-Container leeren, erfahren Sie im persönlichen Entsorgungs-Kalender

Was entsorgen

Preise (alle Preise in Schweizer Franken und exklusive Mehrwertsteuer)

Verursacherprinzip beim Hauskehricht
Im Kaufpreis des Züri-Sacks ist die Gebühr für die Entsorgung bereits enthalten. Er setzt sich zusammen aus fixen Kosten für die Produktion und die Kehrichtentsorgung sowie einer Marge, die der Detailhandel festlegt. Deshalb kann der Verkaufspreis je nach Verkaufsgeschäft variieren. Der Anteil für die Entsorgung durch ERZ beträgt:
CHF 0.85 pro 17-Liter-Sack
CHF 1.70 pro 35-Liter-Sack
CHF 3.10 pro 60-Liter-Sack
CHF 5.70 pro 110-Liter-Sack

Infrastrukturpreis für Liegenschaftsbesitzer
Liegenschaftsbesitzer zahlen jährlich einen Infrastrukturpreis für den Hauskehricht: CHF 80.— pro Wohneinheit. Den Mieterinnen und Mietern wird dieser Betrag meist mit den Nebenkosten weiterverrechnet. Damit werden die leistungsunabhängigen Kosten für die zur Verfügung gestellte notwendige Infrastruktur (z. B. für den Container) gedeckt. (Verordnung für die Abfallbewirtschaftung in der Stadt Zürich (VAZ) / Artikel 19)

Wichtig zu wissen

Der Züri-Sack fällt erst in den Sammelbehälter des Unterflurcontainers, wenn der Deckel wieder ganz geschlossen ist. 

Drei Jahre lang halb so viel für Abfallinfrastruktur zahlen
ERZ halbiert den jährlich erhobenen Infrastrukturpreis für Abfall bis 2019. So erfüllt ERZ den Auftrag des Gemeinderats, die aufgelaufenen Reserven zu reduzieren. Pro Wohneinheit beträgt die Ersparnis jährlich CHF 40.—.

Weitere Informationen