Global Navigation

Aktuell

stadt-zuerich.ch/gsz-aktuell
  • 29.07.2021
    Photos from Sukkulenten-Sammlung Zürich's post

    Blick hinter die Kulissen der ZSS: Herbarium Wusstet Ihr, dass unser im Jahr 1950 gegründetes wissenschaftliches Herbar mehr als 29'200 konservierte Belege sukkulenter Pflanzen umfasst? Das Herbar der Sukkulenten-Sammlung Zürich konzentriert sich ganz auf die Vielfalt der sukkulenten Pflanzen aus aller Welt, mit dem Ziel, diese zu dokumentieren und für die Nachwelt zu erhalten. Die Pflanzen stammen von Aufsammlungsereignissen und die Fundumstände sind jeweils sorgfältig dokumentiert. Etwa ein Drittel der Belege sind klassische Herbarbögen mit gepressten und getrockneten Pflanzenteilen. Ganz so einfach ist die Herstellung dieser Bögen mit sukkulenten Pflanzen nicht, da diese ja bekannt dafür sind, Wasser in ihrem Gewebe zu speichern. Weitere Belegarten sind Alkoholbelege und Trockenbelege. Bei der ersten Methode werden Pflanzenteile in Alkohol konserviert und bei der letzteren werden sie als Ganzes aufbewahrt – getrocknet und ungepresst. Wer einen Einblick in unser Herbar erhalten will, kann dies über das Portal der Zürcher Herbarien (https://www.herbarien.uzh.ch/de/belegsuche.html) tun. Dort kann man durch eine Vielzahl von digitalen Belegen stöbern und die unglaubliche Diversität bestaunen.

  • 27.07.2021

    Am nächsten Samstag findet der «Tag der offenen Weinkeller» statt: Im Rebberg Chillesteig in Höngg könnt ihr zwischen 11 und 17 Uhr unsere Weine probieren und die Aussicht über die Stadt geniessen. Wir freuen uns auf euren Besuch! Für weitere Infos auf diesen Link klicken: https://bit.ly/3kYbMMz 🍇🍷🍾

  • 27.07.2021
    Dichten unter der Eiche mit Judith Keller - Stadt Zürich

    Dichten unter der Eiche: Am Donnerstag um 19 Uhr findet die Spoken-Word-Veranstaltung mit Judith Keller in der Stadtgärtnerei statt. Mit dem untenstehenden Link könnt ihr euch anmelden. Wir freuen uns auf den Kulturabend in der Natur! 🌳🎤

  • 26.07.2021
    Photos from Botanischer Garten der Universität Zürich's post

    Wie wunderbar:

  • 22.07.2021
    Photos from Sukkulenten-Sammlung Zürich's post

    Leuchterblumen – Origami der Natur Zur Gattung der Leuchterblumen gehören ausdauernde, krautige Pflanzen. Einige davon, wie Ceropegia haygarthii und Ceropegia stapeliiformis ssp. serpentina, sind sukkulente Sträucher, die kriechend und windend die umgebende Begleitvegetation erklettern. Wie kleine, gefaltete Lampions erscheinen einem die Blüten, die nicht nur unser Auge entzücken, sondern mit ihrem Geruch und ihrem Aussehen auch bestäubende Insekten anlocken. Für diese wird die Blüte jedoch zur Falle, denn die Gattung Ceropegia hat sich auf die Ausbildung von Kesselfallen-Blüten spezialisiert: Die verwachsenen Kronblätter bilden einen Kessel, in den die Insekten fallen und dort (vorübergehend) gefangen gehalten werden. Die Namen der Pflanzen sind bei den jeweiligen Bildern vermerkt.

  • 20.07.2021
    Dichten unter der Eiche mit Guy Krneta - Stadt Zürich

    Dichten unter der Eiche: Wir haben noch freie Plätze für den Anlass am nächsten Donnerstag in der Stadtgärtnerei mit Guy Krneta. Interessierte können sich mit dem untenstehenden Link anmelden.

  • 16.07.2021

    Im Wald ist in den nächsten Tagen, wegen der Sturmschäden, grosse Vorsicht geboten. Verschiedene Wege und Infrastrukturen sind bis auf Weiteres gesperrt. Mehr Informationen: https://bit.ly/36FiL4D.

  • 15.07.2021
    Photos from Sukkulenten-Sammlung Zürich's post

    💛 Aloe olé! 🧡 Zurzeit bringen einige blühende Aloe-Arten gelbe und orange Farbkleckse in die Grüntöne unserer Sammlung. Die wohl bekannteste Vertreterin der Aloen ist Aloe vera. Aus dem Wasserspeichergewebe ihrer Blätter wird ein Gel gewonnen, welches für die Hautpflege und Kosmetik verwendet wird. Dem Gel werden entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften zugeschrieben. Bis in die 1940er-Jahre war die einzige bekannte Anwendung der Aloe vera allerdings eine andere – nämlich der Nutzen des gelblichen Blattsafts als Abführmittel. Insgesamt werden heute 614 Aloe-Arten anerkannt. Man findet sie auf dem afrikanischen Festland, auf den vorgelagerten Inseln Madagaskar und den Maskarenen, sowie im Südwesten der Arabischen Halbinsel. Bei uns in der Sammlung könnt Ihr viele davon entdecken! Die Namen der abgebildeten Pflanzen sind beim jeweiligen Foto angegeben.

  • 13.07.2021

    Vorsicht in der Nähe von Bäumen! Der Sturm von heute Nacht hat viele Bäume beschädigt. Bitte seid vorsichtig und haltet Abstand. Die Gefahr besteht, dass weiterhin Äste herunterfallen.

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise

Weitere Informationen