Global Navigation

Quartierpark Guggach

Das Gebiet Guggach befindet sich in einem Umwandlungsprozess von einer Freizeitfläche mit Familiengärten und Sportanlagen hin zu einem durch Wohnnutzung geprägten Areal.

Der neue Quartierpark Guggach

Das Bild zeigt ein Modell des neuen Wohnquartiers Guggach mit dem Quartierpark Guggach.
Quartier Guggach mit Quartierpark (Modellfoto: Susan Pop)

Um das neue Wohnquartier an der Kreuzung Hofwiesen-/Wehntalerstrasse auch mit öffentlich zugänglichen Freiräumen zu versorgen, entsteht zwischen den Wohnsiedlungen, der Schule und den bestehen bleibenden Familiengärten ein knapp
5000 m² grosser Quartierpark.

Ein neuer Spiel-, Sport- und Erholungsort

Der Park ist ein multifunktionaler Erholungsraum für die Anwohnenden sowie die Quartierbevölkerung und die Beschäftigten im Umfeld des Quartierparks.
Zentrales Element ist die Grünfläche mit Rasenspielfeld der angrenzenden Schule. Die Anlage wird auf diese Weise vielseitig nutzbar gemacht und soll die Ansprüche unterschiedlicher Anspruchsgruppen an Erholung sowie Spiel und Spass erfüllen.

Natur in der Stadt

Der grösste Teil des Parks wird ökologisch wertvoll ausgestaltet und bepflanzt. Das bereits vorhandene nahezu geradlinige Bächlein wird zu einem mäandrierenden Bachlauf umgestaltet und zusätzlich mit Wasser der angrenzenden Dachflächen gespiesen. Der Uferbereich wird naturnah und ökologisch wertvoll ausgestaltet.

Inmitten dieses Freiraums mit hoher Biodiversität werden Kinder die Möglichkeit haben, die Natur kennenzulernen, zu planschen, Dämme zu bauen und im Bach zu spielen – etwas, was in Wohnsiedlungen nur selten möglich ist.

Neue Gemeinschaftsgärten

An der Ostseite des Parks, zu den bestehenden Familiengärten hin, wird ein Areal für Gemeinschaftsgärten geschaffen, das für verschiedene Formen des gemeinschaftlichen Gärtnerns genutzt werden kann. Dort sollen auch das Vereinslokal des Familiengartenvereins Wipkingen und ein ZüriWC einen neuen Platz finden. 

Die Vorlage ist an der Abstimmung vom 7. März 2021 angenommen worden. 

Weiteres Vorgehen und Plantermine

  • Voraussichtliche Inbetriebnahme des Schulhauses und des Quartierparks: Sommer 2024

Weitere Informationen

Kontakt