Global Navigation

ABGESAGT! Nicht nur Bogenhanf: Faserpflanzen unter den Sukkulenten

Veranstaltung

Sukkulenten-Sammlung Zürich, Mythenquai 88, 8002 Zürich
  • Eintritt: Gratis

Sukkulenten als Rohmaterial für Seile und Schnüre? Ja, solche Pflanzen gibt es. Sie werden anlässlich einer Sonntagsführung vorgestellt.

Ausschnitt eines Teppichs aus Sisal
Wer denkt bei diesem Teppich an Sukkulenten? Quelle: Large Sisal Diamond Rug (verändert) von Housing Works Thrift Shops, CC BY SA 2.0, Flickr.

Sukkulenten sind nicht nur zum Anschauen schön, sondern einige Arten sind auch ganz schön praktisch: Sie liefern Fasern, die vielfältig verwendet werden können. Beim Bogenhanf ist die Sache dank des Volksnamens sofort klar. Bekannte und weniger bekannte Faserpflanzen gibt es aber unter anderem auch bei den Agavengewächsen und den Bromelien. Wie der Mensch diese Fasern nutzt, und welche Bedeutung sie für die Pflanzen haben, wird auf einem Rundgang durch die Gewächshäuser an einigen Beispielen erklärt.


Ort
Sukkulenten-Sammlung Zürich
Mythenquai 88
8002 Zürich

Veranstalter: Grün Stadt Zürich

Webseite: Sukkulenten-Sammlung Zürich