Global Navigation

Fabienne Maris liest aus ihrem Debütroman «Hitzewelle»

Veranstaltung

Stadtgärtnerei - Zentrum für Pflanzen und Bildung, Sackzelg 27, 8047 Zürich

Lakonisch und mit feinem Humor erzählt Fabienne Maris von einer unerwarteten Verwandlung. Ein ebenso überraschendes wie zauberhaftes Debüt. Anmeldung erforderlich.
Eintritt: 25 Fr. (20 Fr.)

Fabienne Maris, © Sven Schnyder, Atlantis

Es ist Samstag, und samstags geht Jonathan im Supermarkt einkaufen. So wie er von Montag bis Freitag zur Arbeit geht. Bei einer Umfrage zu sozialem Verhalten konnte er drei Kontakte nennen. Dass ihn jetzt aber die Kassiererin auf seinen heutigen Geburtstag aufmerksam machen muss, gibt ihm zu denken. Nur – die Hitze lähmt seit Wochen, und nun fällt noch der Strom aus. In Jonathans Kühlschrank macht sich fauliger Geruch breit, draussen erliegt das Leben. Als es auch bei der Wasserversorgung Probleme zu geben scheint, entfaltet die Hitzewelle ihre magische Dynamik: Jonathan trinkt Sherry mit den Nachbarn, die Begegnung an Kasse 18 fängt an, ihn näher anzugehen, und auf seinem Balkon geschieht ein kleines Wunder.

Kartenvorverkauf: ticketino.ch

Treffpunkt: Stadtgärtnerei, Gewächshaus

Veranstaltungsleitende: Ursula Pfister

Ort:
Stadtgärtnerei - Zentrum für Pflanzen und Bildung
Sackzelg 27
8047 Zürich

Preis: 25 Fr. (20 Fr. )

Veranstalter: Grün Stadt Zürich