Global Navigation

Wildhüter

Wildschonrevier Stadt Zürich

Die Wildschonreviere der Stadt Zürich (entspricht nicht überall der Gemeindegrenze)

Die Wildhüter der Stadt Zürich sind Ihre direkten Ansprechpartner:

  • in allgemeinen Wildfragen
  • bei Unfällen mit Wildtieren
  • wenn Sie einen Wildtier-Kadaver gefunden haben

Für Fragen zum Bereich Vögel auf dem ganzen Stadtgebiet ist Wildhüter This Schenkel zuständig.

Was tun bei einem Verkehrsunfall mit einem verletzten oder toten Wildtier?

  • Schalten Sie den Warnblinker ein und halten Sie das Fahrzeug an.
  • Sichern Sie die Unfallstelle mit dem Pannendreieck.
  • Verständigen Sie die Polizei, Tel. 117 oder den Wildhüter (Telefonnummmern unten).
  • Seien Sie vorsichtig, da verletzte Wildtiere unter Stress stehen und gefährlich werden können. Nähern Sie sich dem Tier nicht.
  • Warten Sie auf die Polizei oder den Wildhüter.
  • Der Unfall mit einem Wildtier ist nicht strafbar, das Unterlassen der Meldung hingegen schon.

Was tun, wenn Sie z.B. einen toten Fuchs oder Marder in der Stadt finden?

Finden Sie in der Stadt ein totes Wildtier, dann wenden Sie sich bitte an den Wildhüter. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Haben Sie Fragen zur Entsorgung eines verstorbenen Haustiers finden Sie bei
ERZ Entsorgung & Recycling Antworten.

Zürich West

Stefan Dräyer mit Hund Ayco

Zuständig für die Stadt links der Limmat mit Uetliberg und Entlisberg ist

  • Wildhüter Stefan Dräyer
    Tel. 079 219 91 05 

Zürich Nord

Erwin Nüesch mit Hündin Jaika

Zuständig für die Stadt rechts der Limmat mit Hönggerberg und Käferberg ist

  • Wildhüter Erwin Nüesch
    Tel. 079 219 91 03 

Zürich Ost

Fabian Kern mit Hündin Dixie

Zuständig für die Stadt rechts der Limmat mit Zürichberg und Adlisberg ist

  • Wildhüter Fabian Kern
    Tel. 079 219 91 04 

Spezialgebiet Vögel

This Schenkel mit Hündin Dyra

Zuständig für Vögel auf dem ganzen Stadtgebiet ist

  • Wildhüter This Schenkel
    Telefon 079 219 91 02

Die Stadt ist ein geeigneter Lebensraum für viele Tiere. Hier finden Sie Informationen, wie auf dem begrenzten Raum das Zusammenleben von Mensch und Tier optimal gestaltet werden kann:

Weitere Informationen