Global Navigation

Elektronische Publikationen

«Fil Bleu» Überregionales Freiraumkonzept Glattraum

Mit dem «Fil Bleu» liegt ein überregionales Freiraumkonzept für das Gebiet entlang der Glatt von Dübendorf bis Opfikon vor.
Das Projekt wurde von April 2013 bis Anfang 2015 unter der Leitung von Grün Stadt Zürich erarbeitet. Die Umsetzung erfolgt durch das Amt für Verkehr, Kanton Zürich.

Frauen in der Geschichte der Gartenkultur

Die 17. Tagung des Netzwerks «Frauen in der Geschichte der Gartenkultur» fand im September 2016 erstmals in der Schweiz statt. Zum Thema «Fachfrauen und ihre Beiträge zur qualitätsvollen Gestaltung des öffentlichen Freiraums» hatte die Fachstelle Gartendenkmalpflege eingeladen. Rund 80 Teilnehmerinnen, davon rund ein Drittel aus Deutschland, erfuhren bisher kaum Bekanntes über die ersten Frauen in der Stadtplanung, deren Wirken sich bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen lässt. In Zürich hatten Schweizer Pionierinnen wie Annemarie Hubacher und Verena Dubach als Architektinnen der SAFFA, der Schweizer Ausstellung für Frauenarbeit von 1958 einen wegweisenden Auftritt in der öffentlichen Wahrnehmung ihres Schaffens.

Freiräume im Wohn- und Arbeitsumfeld

Das Wohn- und Arbeitsumfeld erfüllt wichtige und vielfältige Funktionen, welche massgeblich zur Lebensqualität und Biodiversität in der Stadt Zürich beitragen. Zur Sicherung und Steigerung der Qualitäten dieser Freiräume vor Ihrer Haustür unterstützen wir Sie gerne.

Broschüre: Freiräume im Wohn- und Arbeitsumfeld. Ein Beratungsangebot von Grün Stadt Zürich. 

Weitere Informationen