Global Navigation

GSZ Förderprogramme

stadt-zuerich.ch/gsz-foerderprogramme

Begrünen Sie mit uns die Stadt! Wir fördern das Engagement von Privatpersonen und Unternehmen für Biodiversität. Interessierte können Beratung und finanzielle Beiträge anfordern.

Illustration mit Vertikalgrün an einem Wohnblock, Dachbegrünungen und ökologisch wertvollen Wiesenflächen.

Vertikalbegrünung

Ein Firmen-Gebäude mit einer Vertikalbegrünung
Vertikalbegrünungen sind nicht nur hübsche Gestaltungselemente, sondern auch sehr nützlich.

Begrünte Fassaden leisten einen Beitrag zur Hitzeminderung und zur Biodiversitätssteigerung. Wir unterstützen Privatpersonen und Unternehmen in der Stadt Zürich, die ihre Gebäude mit einer Vertikalbegrünung ausstatten wollen.

Bei Interesse beraten wir Sie und unterstützen Ihr Vorhaben auch finanziell.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Naturnahe Grünflächen – Mehr als Grün

Blühende Pflanzen vor einer Strasse und einem Gebäude.
Wir fördern ökologische Grünflächen. (Bild: Katharina Nüesch)

Mit «Mehr als Grün» fördern wir naturnahe und biodiverse Flächen in der Stadt. Wir unterstützen Privatpersonen und Unternehmen der Stadt Zürich, die ihre Grünflächen ökologisch aufwerten wollen.

Wir beraten Sie zu möglichen Umsetzungsmassnahmen und zur naturnahen Pflege Ihrer Flächen. Ausserdem können Sie von einem finanziellen Beitrag profitieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dachbegrünungen – Mehr als Grün

Blumen und Naturwiese auf einem Dach.
Sorgfältig geplante Gründächer funktionieren auch mit Solaranlagen.

In der Stadt Zürich ist die Begrünung von Flachdächern bei Neubauten seit 1991 obligatorisch. Bei ältere Bauten unterstützen wir mit dem Projekt «Mehr als Grün»  die ökologische Aufwertung bereits bestehender Flachdächer.

Dabei gibt es einige technische und rechtliche Vorgaben, die beachtet werden müssen. Genauere Informationen finden Sie hier.

Neophyten-Bekämpfung

Feld mit gelb-weissen Neophyten.
Weil sie konkurrenzstark sind, breiten sich invasive Neophyten schnell aus.

Invasive Neophyten verdrängen einheimische Pflanzen und führen zu einem Rückgang der Biodiversität. Das ist unter anderem für Insekten ein grosses Problem, denn viele einheimische Arten sind auf einzelne Pflanzenarten spezialisiert.

Weil es auch auf Privatgrund viele Neophyten gibt, bieten wir kostenlose Beratungen und finanzielle Unterstützung für die Bekämpfung an. Diese kann von dem Eigentümer oder der Eigentümerin oder von Mietparteien, Hauswartungen oder Gartenbau-Betrieben beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Weitere Informationen