Global Navigation

Klingenanlage

Impressionen Klingenanlage

   


Undatierte historische Aufnahme. Auf dem Stadtplan von 1885 ist zwischen Limmat- und Ausstellungsstrasse eine schlichte, quadratische Grünanlage mit Wegkeuz und zentralem, rundem Platz eingezeichnet. Im Zusammenhang mit dem Bau der angrenzenden Limmatschulhäuser wurde die Anlage um 1910 einseitig vergrössert und axial auf die Schulbauten ausgerichtet. Die Umgestaltung stammt vermutlich von F. G. Rothpelz. 1932, als in direkter Nachbarschaft die Gewerbeschule entstand, folgte eine weitere Entwicklung der Anlage: Sie wurde mit einem runden Wasserbassin und vier Bronzefiguren ("Sitzende Jünglinge" von Otto Kappeler, 1929/30) im zentralen Wegekreuz aufgewertet. Die von mächtigen Platanen beherrschte Anlage entwickelte sich mit dem Quartier zur heutigen Form und behauptet sich als eine der raren Grünflächen im Kreis 5. Bronzefiguren «Vier sitzende Jünglinge» (1929–1930) von Otto Kappeler (1884–1949).
Sitzender Mann

Beschreibung

Die von mächtigen Platanen beherrschte Klingenanlage entwickelte sich zusammen mit dem Quartier zur heutigen Form und behauptet sich als eine der raren Grünflächen im Kreis 5.

Entwicklung

Auf dem Stadtplan von 1885 ist eine schlichte, quadratische Grünanlage mit Wegkreuz und zentralem, rundem Platz eingezeichnet. Im Zusammenhang mit dem Bau der angrenzenden Schulhäuser wurde die Anlage um 1910 einseitig vergrössert und axial auf die Schulbauten ausgerichtet.

1932, als in direkter Nachbarschaft die Gewerbeschule entstand, wurde die Anlage mit einem runden Wasserbassin und vier Bronzefiguren im zentralen Wegnetz aufgewertet.

Nutzung

  • Quartierpark mit Spiel- und Liegewiese, Wasserbecken, Sitzbänken
  • Spielplatz mit drehbarem Kletterbaum,  Brunnen und Holzbühne

Besonderes

Das kleine städtische Gartendenkmal vermittelt zwischen dem Schulhaus Limmat und der heutigen Berufsschule und ist für viele Schüler ein idealer Pausen- und Picknickplatz.

Wegbeschrieb

Limmatstrasse, Ausstellungsstrasse
Tram Nr. 4, 13 Museum für Gestaltung

Lageplan

Weitere Informationen