Global Navigation

Leiterli: Waldlichtung mit Schmetterlingen

Diese Hangwiese am Uetliberg stellt ein vielfältiges Mosaik verschiedener Pflanzengesellschaften dar. Wald wechselt mit offenen Riedwiesen ab und bietet damit vielen gefährdeten Pflanzen- und Tierarten Lebensraum.

Im November 2009 hat der Stadtrat von Zürich eine kommunale Schutzverordnung zum Leiterli erlassen.

Leiterli als Tagfaltereldorado

Mit 32 beobachteten Arten ist das Leiterli der artenreichste Tagfalterlebensraum der Stadt: Grosser Schillerfalter, Kleiner Würfelfalter, Mohrenfalter, Violetter Silberfalter, Gelbwürfliger Dickkopffalter, Kaisermantel, Kleiner Eisvogel, Kleines Fünffleckwidderchen, Milchfleck, Schachbrettfalter, Senfweissling, Schönbär und viele mehr tummeln sich im Leiterli.

Unterhalt und Pflege

Das Hangried wird wie bisher einmal jährlich ab September gemäht. Etwa 10% der Mähfläche soll als Altgrasstreifen über den Winter stehen bleiben.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema
Kontakt