Global Navigation

Der Wald übernimmt auf rund einem Viertel der Stadtfläche unzählige wichtige Aufgaben.
Er ist Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen, sowie Erholungs- und Erlebnisraum für die Bevölkerung, liefert Rohstoffe und erfüllt wichtige Schutzfunktionen. In Zeiten des Klimawandels und der stetigen Zunahme der Treibhausgase steigt zudem seine Bedeutung als Kohlendioxid-Speicher und Kaltluftspender.

Die Stadt Zürich besitzt mit über 60 % am meisten Wald, den Rest teilen sich der Kanton, Private und die Holzkorporationen. Fachkundiges Forstpersonal pflegt das stadteigene Waldgebiet und unterhält die Infrastruktur.

Sperrungen und Holzschläge

Aufgrund unterschiedlicher Ereignisse kann es zu Sperrungen auf Wanderwegen und Biketrails kommen. Zusätzlich postet der Verein Züritrails Sperrungen auf Biketrails stets aktuell auf seiner Facebook-Seite.

Sperrungen durch Holzschläge erfolgen vor allem in der Vegetationspause von ca. Anfang November bis ca. Ende März.

Unterschätze nie die Gefahr

Absperrungen und Warnhinweise bei Holzschlägen sind keine Schikane, sondern dienen der Sicherheit.

Beachten Sie unbedingt die Absperrungen und meiden Sie diese Wege, auch wenn es den Anschein macht, dass die Arbeiten bereits abgeschlossen sind oder im Moment nicht gearbeitet wird. Benutzen Sie stattdessen die signalisierten Umleitungen. Ein leichtsinniges Betreten und Nichtbeachten der Absperrungen bedeutet Lebensgefahr für Sie und das Forstpersonal.  

Damit Sie auch möglichst schnell wieder den Wald besuchen können, sperren die Forstmitarbeitenden nach dem Motto: so lang wie nötig, so kurz wie möglich. Sobald die Arbeiten abgeschlossen sind, werden die Absperrungen wieder entfernt.

Veranstaltungen

Grün Stadt Zürich bietet das ganze Jahr über zahlreiche interessante Veranstaltungen zu Themen rund um den Wald.

Falls Sie selbst eine Veranstaltung im Wald planen, wenden Sie sich bitte an unser
Büro für Bewilligungen.
Für grössere Veranstaltungen mit Festwirtschaft, Verstärkermusik etc. wenden Sie sich bitte direkt an das Büro für Veranstaltungen der Stadtpolizei Zürich.

Waldputz

Um den Wald in der Stadt sauber zu halten, organisieren die Naturschulen in Zusammenarbeit mit den Forstrevieren und unterstütz von weiteren Mitarbeitenden von Grün Stadt Zürich den sogenannten Waldputz. Schülerinnen und Schüler von der 3. bis zur 6. Klasse räumen so jährlich mehrere hundert Kilogramm Abfall aus dem städtischen Wald und helfen damit aktiv mit, den Wald sauber zu halten. 

Weitere Informationen

Kontakt