Global Navigation

Freiraumversorgung in der Stadt Zürich

Vielfältig nutzbare und attraktive öffentliche Freiräume sind wesentliche Faktoren, die zu einer hohen Lebensqualität einer Stadt beitragen.

Die Stadt Zürich hat sich zum Ziel gesetzt, ihrer Wohnbevölkerung und den hier Beschäftigten zur alltäglichen Erholung im Quartier ein angemessenes und gut zu Fuss erreichbares Freiraumangebot zur Verfügung zu stellen: Pro Einwohnerin oder Einwohner sollen 8 m² und pro hier beschäftigter Person 5 m² öffentlicher, nutzungsoffener Freiraum vorhanden sein. Dieses langfristige Ziel wurde bereits im Freiraumkonzept 1986 formuliert und seither kontinuierlich weiterverfolgt.

Mittels Freiraumversorgungsanalysen wird aufgezeigt, wo genügend Freiräume für die Erholung zur Verfügung stehen bzw. welche Gebiete mit Freiräumen unterversorgt sind, wo also noch freiraumplanerischer Handlungsbedarf besteht. Die Analysen sind rein quantitativ und berechnen die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von Freiräumen. Sie machen keine bzw. nur indirekte Aussagen zu deren gestalterischen oder funktionalen Qualität, weshalb die Ergebnisse auf jeden Fall interpretiert werden müssen.

Wohnbevölkerung, Ist-Zustand 2018

Beschäftigte, Ist-Zustand 2018

Weitere Informationen

Kontakt