Global Navigation

Entwicklungsgebiet Leutschenbach

Leitbild Leutschenbach

Das Titelblatt des Leitbildes Leutschenbach 2012

Das zum Quartier Seebach gehörende Gebiet Leutschenbach mit 78 ha ist im Wandel und gehört zu den grossen Entwicklungsgebieten der Stadt Zürich. Wegen seiner Standortgunst, es liegt auf der Achse zwischen Flughafen und der Stadt Zürich, verdrängt der Immobilienmarkt und der industrielle Strukturwandel Gewerbe, Industrie und Handel. Deshalb sind seit der revidierten Bau- und Zonenordnung aus dem Jahre 2002 vermehrt Dienstleistungs- und Wohnnutzungen möglich. Das Potential wird auf 25 000 Arbeitsplätze und 3500 Bewohnende geschätzt.

Damit sich Leutschenbach zu einem attraktiven, durchmischten und belebten Stadtteil entwickelt, wird sein Wandel u. a. mittels kooperativen Entwicklungsplanungen gesteuert. Das erste Entwicklungskonzept aus dem Jahre 2000 legte bedeutende Entwicklungsziele für den Freiraum, die Nutzungen, den Verkehr und die Ökologie fest. Erste Aufwertungsmassnahmen und Infrastrukturbauten wurden umgesetzt. Der Leutschenpark, die Leutschenbachstrasse und die Bäche Leutschenbach und Riedgraben prägen heute Leutschenbachs Mitte und werten diese markant auf. Zudem bedienen heute drei Linien der Glatttalbahn das Gebiet und im 2009 wurde ein Schulhaus eingeweiht.

Die Testplanung Leutschenbach Mitte im 2009/2010 brachte vertiefte und ergänzende Erkenntnisse zur weiteren Entwicklung Leutschenbachs. Sie sind im neuen Leitbild Leutschenbach festgehalten und dienen als Grundlage für künftige Planungen.

Weitere Informationen

Kontakt