Global Navigation

Vorsitz AG KiöR

Christoph Doswald neuer Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum

Die Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum erhält einen neuen Vorsitzenden. Der freischaffende Kurator und Publizist Christoph Doswald nimmt die Funktion am 1. Oktober 2009 auf.

Mit dem Ziel, der Kunst wortwörtlich mehr öffentlichen Raum zu geben, rief der Stadtrat im Herbst 2006 die Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum (AG KiöR) ins Leben. Den Vorsitz hatte seither Dorothea Strauss inne, die Direktorin des Hauses Konstruktiv. Unter Strauss entwickelte die AG KiöR ein Leitbild und schuf damit die Grundlage für ihre Arbeit. Die Gruppe stiess Kunstprojekte an, erarbeitete Stellungnahmen und Empfehlungen, diente als Anlaufstelle für künstlerische Belange im öffentlichen Raum und betrieb Öffentlichkeitsarbeit.

Nach ihrer erfolgreichen Aufbauarbeit gab Dorothea Strauss den Vorsitz ab, da das zeitliche Engagement im Haus Konstruktiv und der AG KiöR gleichermassen wuchs. Strauss’ Nachfolge wurde in einem Berufungsverfahren bestimmt. Die politisch Verantwortliche für die AG KiöR, Stadträtin Ruth Genner, setzte dafür eine Findungskommission ein, die gut ein Dutzend Vorschläge für die Nachfolge vorlegte. Nach zusammen mit der Findungskommission durchgeführten Anhörungen von verschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten entschied sich die Tiefbauvorsteherin für Christoph Doswald, der als freier Publizist, Kurator, Lehrbeauftragter und als Berater für Fragen der Gegenwartskunst tätig ist.

Weitere Informationen