Global Navigation

TATORT KiöR: LOKALTERMIN SCHWAMENDINGEN

Wenn die Peripherie ins Zentrum rückt Vol. I und II

Transformation Schwamendingen
Foto Ruth Erdt

Seit 2010 findet der LOKALTERMIN SCHWAMENDINGEN statt: Interventionen verschiedener Künstlerinnen und Künstler sowie eine fotografische Langzeitstudie von Ruth Erdt begleiten die Transformation des Quartiers. Welches sind die Erfahrungen von Ruth Erdt mit ihrer Langzeitstudie? Welche Rolle spielt die Kunst in diesem Veränderungsprozess, der sich in allen gesellschaftlichen Bereichen niederschlägt?
  

Wenn die Peripherie ins Zentrum rückt, Vol. II

TATORT KiöR

Ein Gespräch mit
Maya Burri (Präsidentin Quartierverein Schwamendingen), Ruth Erdt (Künstlerin), Bob Gramsma (Künstler), Daniel Morgenthaler (Helmhaus Zürich, Kurator) und Nikolaus Wyss (Ethnologe und ehemaliger Rektor Hochschule Luzern – Design & Kunst)

Moderation: Christoph Doswald, Vorsitzender der AG KiöR

Donnerstag, 22. September 2016, 19.30 Uhr

Galerie Tenne, Probsteistrasse 10, 8051 Zürich
 

Wenn die Peripherie ins Zentrum rückt, Vol. I

TATORT KiöR

Gespräch mit
Ruth Erdt, Fotografin und
Brita Polzer, Künstlerin

Sonntag, 26. April 2015, 17.00 Uhr

Galerie Tenne, Probsteistrasse 10, 8051 Zürich
 

Weitere Informationen