Global Navigation

Das Wichtigste in Kürze

Zollbrücke 2018

Gleisersatz und Unterhaltsarbeiten an der Zollbrücke

Die Tramgleise bei der VBZ-Haltestelle HB/Sihlquai und auf der Zollbrücke stammen aus den Jahren 1988 und 2005. Sie sind abgenutzt und müssen dringend ersetzt werden, damit die Sicherheit für den Trambetrieb weiterhin gewährleistet bleibt. Dadurch bietet sich für das Tiefbauamt die Gelegenheit, die ebenfalls sanierungsbedürftigen Abdichtungen und Fahrbahnübergänge der Zollbrücke zu ersetzen. 

Oberflächenprojekt aufgeschoben

Bei diesen Bauarbeiten handelt es sich um dringend notwendige bauliche Unterhaltsarbeiten. Die Gleise und die Oberfläche werden in gleicher Lage wie heute wiederhergestellt.

Im Januar 2019 hat das Tiefbauamt ein Projekt für eine Neugestaltung der Oberfläche gemäss §16 Strassengesetz öffentlich aufgelegt. Dieses wurde aufgrund von Einsprachen und einer gemeinderätlichen Motion bis auf Weiteres aufgeschoben.

Lärmintensive Nachtarbeiten

Die Arbeiten der Gleisbaustelle beginnen am Donnerstag, 20. August 2020 mit Baustelleninstallationen. In einer sechswöchigen Vorbereitungszeit werden der Belag und der Gleisbeton auf der Brücke abgebrochen. Anschliessend ersetzt das Tiefbauamt die Übergänge zur Zollbrücke im Fahrbahn- und Trottoirbereich. Wegen des Betriebs von drei Tramlinien und des hohen Verkehrsaufkommens können die sehr lärmintensiven Arbeiten nur nachts in den Trambetriebspausen ausgeführt werden. Die Arbeiten beginnen jeweils in der Nacht vom Sonntag auf den Montag. Gearbeitet wird an 5 Nächten hintereinander.

Ersatzbusse während der Herbstferien

Am Wochenende vom 3./4. Oktober werden die alten Tramgleise herausgerissen und durch neue ersetzt. An diesem Wochenende ist der gesamte Baubereich gesperrt und der Verkehr wird grossräumig umgeleitet. Vom 3. bis zum 12. Oktober 2020 ersetzen Busse die Trams auf der Strecke Bahnhofquai – Escher-Wyss-Platz.

Über die gesamte Baudauer hinweg sind Arbeiten in der Nacht notwendig, die nur in den Betriebspausen der VBZ erfolgen können.

Umleitung nachts stadtauswärts

Während der sechswöchigen Vorbereitungs- und den nachträglichen Fertigstellungsarbeiten wird die Fahrspur in der Museumstrasse Richtung Escher-Wyss-Platz nachts ab 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Die Umleitung via Walchebrücke, Neumühlequai, Wasserwerkstrasse, Kornhausbrücke, Limmatplatz, Limmatstrasse, Gasometerstrasse Richtung Sihlquai ist signalisiert. Zwischen 5.00 Uhr und 22.00 Uhr ist die Museumstrasse normal befahrbar. Die Wendemöglichkeit nach der Zollbrücke in Richtung stadteinwärts ist ab 14. September 2020 bis Ende Oktober gesperrt.

Kontakt

Stadt Zürich
Tiefbauamt
Werdmühleplatz 3
Amtshaus V
8001 Zürich

Andreas Hochuli

Projektleiter Kunstbauten
Kontaktformular

Weitere Informationen