Global Navigation

Das Wichtigste in Kürze

Haltestelle Selnaustrasse, Blickrichtung Stauffacherbrücke im März 2018

Hindernisfreier Ausbau der Tramhaltestelle «Bahnhof Selnau»

Die Tramhaltestelle «Bahnhof Selnau» wird mit hohen Haltekanten ausgerüstet und der Fuss- und Veloverkehr - wo baulich möglich - getrennt.

Die Stadt Zürich baut die Tramhaltestelle «Bahnhof Selnau» hindernisfrei aus. Damit das Tram die hohen Haltekanten anfahren kann, müssen die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) die Gleise begradigen und die bestehenden Haltestelleninseln leicht verschieben. Einige Abwasserschächte und Randabschlüsse müssen in Folge dessen ebenfalls versetzt werden.

Die Lagekorrektur der Gleise erlaubt die Markierung von Velostreifen auf beiden Seiten der Fahrbahn zwischen Sihlamtsstrasse und Stauffacherbrücke. Das Trottoir vor der Sprachschule muss dafür verschmälert werden, bleibt aber in Zukunft den Fussgängerinnen und Fussgängern vorbehalten. Neue Veloübergänge bei der Stauffacherbrücke schaffen klarere Verhältnisse für den Fuss- und den Veloverkehr. Auf der Brücke ist jedoch keine Trennung zwischen Fuss und Velo möglich.

Ausserdem baut das Tiefbauamt bei den Einmündungen der Sihlamtsstrasse, der Gerechtigkeits- sowie der Friedensgasse in die Selnaustrasse Trottoirüberfahrten aus. Im gleichen Zug werden Gas- und Stromleitungen erneuert, sowie die Strassenbeleuchtung und Lichtsignalanlagen angepasst. Die Hauptarbeiten sollen Ende 2019 abgeschlossen sein. Der Deckbelagseinbau folgt im Frühling 2020.

Sperrung am 17./18. August 2019

Nachdem im Juli der Beton zwischen den Gleisen sowie der Belag bei den Strassenüberfahrten eingebaut wurde, folgt am Wochenende vom 17./18. August der Belagseinbau im Abschnitt Stauffacherbrücke bis Gerechtigkeitsgasse. Für den Individualverkehr ist die Strasse an diesem Wochenende gesperrt. Der Trambetrieb ist gewährleistet.

Kontakt

Stadt Zürich
Tiefbauamt
Werdmühleplatz 3
Amtshaus V
8001 Zürich

Reto Streule

Gesamtprojektleiter
Tel. 044 412 22 26
Kontaktformular

Weitere Informationen