Global Navigation

Städtebauliche Entwicklung

Visualisierung Fussweg Süd (Bild: agps architecture, rotzler krebs partner, raumgleiter AG)
Visualisierung Fussweg Süd (Bild: agps architecture, rotzler krebs partner, raumgleiter AG)

Die Einhausung des Autobahnabschnitts durch Schwamendingen wird sich positiv auf die Quartierentwicklung auswirken. Der umfassende Lärmschutz bringt wieder mehr Ruhe und bessere Luft, Wohn- und Lebensqualität werden steigen. Die bauliche Entwicklung der an die Einhausung angrenzenden Wohnquartiere Schwamendingen-Mitte und Saatlen erhält dadurch entscheidende Impulse. Auf den meisten Grundstücken kann mit einem geeigneten Bebauungskonzept auf die Einhausung reagiert werden.

Die Stadt Zürich unterstützt und begleitet den städtebaulichen Entwicklungsprozess, der mit dem Bau der Einhausung angestossen wird. Das Amt für Städtebau hat ein städtebauliches Entwicklungskonzept für das Gebiet erarbeitet. Dieses basiert auf Testplanungen und Machbarkeitsstudien. 

Eine Sondernutzungsplanung wird die baulichen Möglichkeiten im Projektperimeter definieren. Mit den betroffenen Grundeigentümern führen Bund, Stadt und Kanton regelmässig Gespräche.

Weitere Informationen

Kontakt
Mehr zum Thema