Global Navigation

Verkehrs- und Stadtraumkonzept Seebach West

Blick auf die Seebacherstrasse

Mit einer attraktiven Gestaltung und Nutzung des öffentlichen Raumes von Seebach West soll die städtebauliche Entwicklung in diesem Gebiet begleitet werden. Der kommunale Richtplan Verkehr der Stadt Zürich fordert, dass die Quartiere vom Durchgangsverkehr befreit werden. Dazu erarbeitet die Stadt gemeinsam mit der Quartierbevölkerung ein umfassendes Konzept für Verkehr und Stadtraum.

Nachhaltige Mobilität und mehr Lebensqualität

Die Siedlungs- und Strasseninfrastrukturen in Seebach haben seit dem 19. Jahrhundert einen grossen Wandel durchlebt. Ursprünglich landwirtschaftlich geprägt, entwickelte sich das Gebiet durch die industrielle Entwicklung in Oerlikon zu einem Wohngebiet für Arbeiter*innen weiter.

Heute stehen die in Seebach historisch gewachsenen Strassen vor der Herausforderung, den Funktionen und Bedürfnissen an einen attraktiven öffentlichen Raum und effizienter sowie nachhaltiger Mobilität gerecht zu werden. Mit dem Gestaltungskonzept Birchstrasse hat die Stadt diese Ziele in einem Strassenprojekt ausgearbeitet und in Koordination mit einer weiteren Planung in der Ausserdorfstrasse/Kolbenacker erste Verkehrserhebungen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass eine quartierweite Betrachtung notwendig ist, um Durchgangsverkehr auf das übergeordnete Strassennetz zu verlagern und die Potenziale der öffentlichen Räume optimal auszuschöpfen. Daher wird gemeinsam mit dem Quartier ein umfassendes Verkehrs- und Stadtraumkonzept für den öffentlichen Raum in Seebach West entlang folgender übergeordneter Ziele entwickelt:

  • Steigerung der Aufenthaltsqualität und Massnahmen zur Hitzeminderung
  • Förderung von Treffpunkten und Aufenthaltsorten
  • Stärkung des Fuss-, Velo- und des öffentlichen Verkehrs
  • Reduktion des Durchgangsverkehrs

Mitwirkung der Bevölkerung

Im Rahmen der Entwicklung des Gestaltungskonzepts Birchstrasse und der Planung Ausserdorfstrasse/Kolbenacker sind bereits Anliegen und Wünsche der Bevölkerung an die Stadt herangetragen worden, die in die Bearbeitung eingeflossen sind. Im Verkehrs- und Stadtraumkonzept für Seebach West werden die Bedürfnisse und das lokale Wissen der Quartierbevölkerung in einem breit angelegten Mitwirkungsprozess eingeholt und in die Planung einbezogen. Die Mitwirkungsaktion wird derzeit noch geplant und das Tiefbauamt wird die Bewohner*innen von Seebach West zu gegebener Zeit zu einer ersten Veranstaltung einladen.

Kontakt

Stadt Zürich
Tiefbauamt
Werdmühleplatz 3
Amtshaus V
8001 Zürich

Projektleiterinnen

Clara Jörger
Telefon +41 44 412 27 38

Cynthia Müller
Telefon +41 44 412 46 53

Kontaktformular

Weitere Informationen