Global Navigation

Mobilitätslösung für Unternehmen: Urban Connect

Bernadette Arbogast (Sustainability Consultant, Implenia) und Rolf Wagenbach (Global Head Sustainability, Implenia) sprechen im Interview über die Erfahrungen, die sie bis anhin mit dem Angebot von Urban Connect gemacht haben.

Mobilitätslösung für Unternehmen: Urban Connect. Bild: Implenia
Bild: Implenia

Frau Arbogast, Herr Wagenbach, Sie sind beide Nachhaltigkeitsverantwortliche bei Implenia. Welchen Stellenwert hat das Thema Nachhaltigkeit in der strategischen Ausrichtung von Implenia? 
Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil von allem, was Implenia tut. Denn nur als nachhaltiges Unternehmen – gegenüber Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft – sind wir zukunftsfähig und damit auch langfristig erfolgreich. 

Seit 2009 haben wir diesen Weg eingeschlagen und setzen dabei den Schwerpunkt unseres Engagements auf fünf Themenbereiche: Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen, attraktives Arbeitsumfeld, schonender Umgang mit der Umwelt, gesellschaftliches Engagement und Compliance sowie finanzielle und operative Exzellenz.

Warum kümmern sich zunehmend mehr Firmen um die Mobilität ihrer Mitarbeitenden? 
Der Verkehr ist in der Schweiz für etwa einen Drittel der CO2-Emissionen verantwortlich. Als Firma, die einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasen leisten möchte, sollte man dementsprechend auch Mobilitätsthemen miteinbeziehen. Zudem hängt die Mitarbeiterzufriedenheit von den vorhandenen Mobilitätsangeboten ab und natürlich sind diese auch ein Kostentreiber.

Warum haben Sie sich für die Bike- und E-Bike-Lösung von Urban Connect entschieden?
Wir wollten den Mitarbeitenden ermöglichen, sich auf nachhaltige Weise zwischen unseren Standorten, Baustellen und Büros von Kunden und Kundinnen zu bewegen, auch wenn die ÖV-Verbindungen nicht optimal sind. Dafür wollten wir eine möglichst einfach anwendbare Lösung, welche für uns im Betrieb keinen grossen Aufwand generiert.

Haben sich diese Erwartungen bis anhin erfüllt? Inwiefern hat die Implenia konkret von dieser Mobilitätslösung profitiert?
Durch COVID-19 werden die Bikes und E-Bikes nicht nur für Meetings genutzt, sondern teilweise auch für Mittagspausen oder den Arbeitsweg. Für uns ist es ein positiver Nebeneffekt, dass wir den Mitarbeitenden auch in dieser Zeit ein sicheres und komfortables Fortbewegungsmittel zur Verfügung stellen können.

Wie kommt das Angebot bei den Mitarbeitenden an?
Sehr gut, wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten und die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer sowie die Buchungen steigen stetig an. Wir denken auch, dass wir das Thema Nachhaltigkeit mit dem Angebot für die Mitarbeitenden im Arbeitsalltag besser sichtbar gemacht haben.

Was hat Sie am Angebot von Urban Connect am meisten überzeugt? Warum?
Einerseits die Möglichkeit, den Service zunächst in einem Pilotprojekt «ausprobieren» zu können. Ausserdem müssen wir uns über den Betrieb nicht sorgen. Buchung, Service und Wartung werden komplett durch Urban Connect übernommen. Und natürlich sind für uns auch die monatlichen Nutzerstatistiken sehr hilfreich.

Sehen Sie die Bike-Lösung als Gewinn für Ihr Unternehmen oder ist das ein Kostenfaktor?
Wenn die Nutzerzahlen weiterhin ansteigen, sehen wir die Lösung als Gewinn. Wir fördern die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und wenn die E-Bikes / Bikes für Geschäftsfahrten genutzt werden, sparen wir auch Kosten für Benzin oder ÖV-Tickets ein.

Wie hoch war der Aufwand Ihrerseits, seitdem die Flotte im Betrieb ist?
Sehr gering, bis auf interne Kommunikationsmassnahmen, um unsere Mitarbeitenden auf den Service aufmerksam zu machen, hatten wir keinen Aufwand.

Was müssen Sie tun, wenn ein Bike defekt ist?
Die Mitarbeitenden können einen Defekt selbst über die App oder die Service-Hotline von Urban Connect melden. Alles Weitere übernehmen dann sie.

Wer kümmert sich um das Aufladen der Batterien?
Die E-Bikes werden nach der Fahrt durch die Mitarbeitenden selbst wieder an den Strom angeschlossen. Wir haben an der Ladestation kleine Plakate angebracht, welche die Mitarbeitenden daran erinnern. So läuft bisher alles einwandfrei.

Welchen Betrieben würden Sie das Mobilitätsangebot von Urban Connect weiterempfehlen?
Betriebe, die ohne grossen administrativen Aufwand nachhaltige Mobilität bei ihren Mitarbeitenden fördern möchten. 

Weitere Informationen

Kontakt