Global Navigation

Fachfrau/-mann NDS Notfallpflege HF

Fachfrau/-mann NDS Notfallpflege HF

Zum Nachdiplomstudium (NDS-HF) im Triemli

In enger Kooperation mit der Höheren Fachschule Zürich für Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege (Z-INA) bieten wir den Studierenden des NDS HF optimale Lernfelder in den drei Fachbereichen Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege.

Zu den Schwerpunkten, die für die Fachspezialisierungen des Nachdiplomstudiengang HF INA von Bedeutung sind, gehören:

  • Innere Medizin
  • Interventionelle Kardiologie
  • Herz- und Gefässchirurgie
  • Viszeralchirurgie
  • Traumatologie

Die Infrastruktur für die Fachrichtungen INA ist baulich, konzeptionell und bezüglich medizinisch-technischer Ausstattung auf modernstem Stand. Ein optimales Umfeld für ein attraktives praxisnahes Lernen im Bereich von Hightech-Medizin ist gegeben.

Alle drei Fachrichtungen des NDS HF am Stadtspital Triemli Zürich haben die Anerkennung für die gesamte praktische Weiterbildung.

Fachfrau/-mann NDS Notfallpflege HF

Die interdisziplinäre Notfallstation des Stadtspitals Triemli ist die zweitgrösste Notfallstation im Kanton Zürich. Sie verfügt über 21 Liegeplätze und umfasst die Fachgebiete

  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Chirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie
  • Rheumatologie

In die Notfallstation integriert sind ein Schockraum sowie ein Gipszimmer. Das chirurgische Ambulatorium ist in nächster Nähe angegliedert.

Nachdiplomstudium HF Notfallpflege

Interessieren Sie sich für eine NDS-Weiterbildung in Notfallpflege?
Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:

Dirk Becker
Bildungsverantwortlicher Notfallpflege
Telefon 044 416 72 61
Mailkontakt

Weitere Informationen