Global Navigation

Das Stadtspital Triemli betreibt knapp 40 Anlagen und Quellen für die Anwendung von ionisierender Strahlung am Menschen. Fast 50 Sachverständige und Personendosimetriebeauftragte betreuen diese Anlagen und 650 beruflich strahlenexponierte Personen. Der Strahlenschutz wird im Auftrag der Spitalleitung zentral durch eine Strahlenschutzkommission als beratendes Gremium sowie durch eine Fachstelle für Strahlenschutz für die Umsetzung des Strahlenschutzes im Betrieb organisiert.

Das Team Medizinphysik der Klinik für Radioonkologie betreibt im Rahmen seines Leistungsauftrages diese Fachstelle Strahlenschutz. Die Fachstelle wird derzeit durch einen externen Dienstleistungsvertrag (Medizinphysiker) für die Umsetzung der Pflichten nach Art. 36 StSV unterstützt. In Zukunft ist die Zusammenarbeit mit Partnerspitälern geplant.

Per 01. Januar 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir eine kompetente und engagierte Persönlichkeit als

Medizinphysiker/in SGSMP - Stv. Leitung FS Strahlenschutz 60-80%

Stellenbeschreibung

Anforderungsprofil

Wir bieten

Bewerben Sie sich

Ihre Ansprechperson für diese Stelle

Details

Weitere Informationen