Prof. Dr. Andreas Platz

Leiter des Departements Notfall, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Hand- und Unfallchirurgie

Prof. Dr. Andreas Platz

Telefon Sekretariat 044 416 47 11
Fax 044 416 47 20

Geboren: 9.10.1958 in Bülach/ZH
Im Triemlispital seit 01.01.2003
Sprachen: D, F, E

Aktuelle Tätigkeit

  • Leiter des Departements Notfall
  • Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Hand- und Unfallchirurgie
  • Lehraufträge an der medizinischen Fakultät Zürich
  • Regionaler Direktor ATLS (Advanced Trauma and Life Support) Zürich
  • Mitglied der bundesrätlichen Kommission für Kriegschirurgie (KKC)

Ausbildung

JahrAusbildung
1985Medizinstudium in Zürich (Staatsexamen)
1991Dissertation
1993Facharzttitel: FMH Chirurgie
1994Instructor ATLS-Kurse (Advanced Trauma and Life Support)
1999Habilitation für Chirurgie, speziell Unfallchirurgie, an der Universität Zürich
1999Europ. Facharzt für Unfallchirurgie (EBSQ Traumatology)
2002Abschluss berufsbegleitender Managementkurs am USZ

Beruflliche Erfahrung

JahrTätigkeit
1986-1994Assistenzarzt
am Departement Chirurgie Universitätsspital Zürich
(Prof. Dr. F. Largiadèr)
an der Kinderchirurgischen Klinik des Kinderspitals Zürich
(Prof. Dr. U.G. Stauffer)
an der Chirurgischen Klinik des Spitals Uznach
(Dr. R. Rüegger) und
am Departement Chirurgie des Universitätsspitals Zürich
(Prof. Dr. F. Largiadèr, Prof. Dr. O. Trentz)
1989/1990IKRK-Einsätze als Kriegschirurg in Kenya und Aethiopien
1994-2001Oberarzt an der Chirurgischen Klinik des Kantonsspitals Winterthur, an der Klinik für Unfallchirurgie Universitätsspital Zürich, sowie
1997Fellowship im Price Institute for Surgical Research, Departement of Surgery, School of Medicine, University of Louisville, KY
2001Leitender Arzt und Stv. Klinikdirektor an der Klinik für Unfallchirurgie am Universitätsspital Zürich, seit 2003 Stv. Chefarzt an der Chirurgischen Klinik des Stadtspitals Triemli
01.03.2007Chefarzt Unfallchirurgie, Chirurgische Klinik Stadtspital Triemli

Mitgliedschaften

  • SGTV (Schweiz. Gesellschaft für Traumatologie und Versicherungsmedizin),
  • SGC (Schweiz. Gesellschaft für Chrirugie)
  • SSRS (Swiss Societey for Research in Surgery)
  • SIS (Surgical Infection Society Europe)
  • Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin
  • Ordentliches Mitglied der AO Schweiz (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen)
  • Medizinische Kommission des Schweiz. Handballverbands

Weitere Interessen

  • Regionaler Direktor ATLS (Advanced Trauma and Life Support) Zürich
  • Verschiedene Mitgliedschaften wie SSRS, SIS und Schweiz
  • Gesellschaft für Sportmedizin
  • Langjährige AO-Aktivität (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen)
  • Mannschaftsarzt der Schweizer Frauen-Handballnationalmannschaft
  • Frakturversorgung mit winkelstabilen Implantaten
  • Osteoporose
  • Fussverletzungen
  • Verletzungen innerer Organe
  • Management Polytrauma

Kontakt