Global Navigation

Unsere Intensivstation

Die interdisziplinäre Intensivstation am Triemli umfasst 18 Betten. Damit ist sie eine der grössten Intensivstationen der nicht universitären Kliniken in der Schweiz.

Intensivstation

Die ärztliche Leitung der Intensivstation besteht ausschliesslich aus Fachärztinnen bzw. Fachärzten Intensivmedizin FMH. Diese verfügen zudem alle über mindestens eine weitere Facharztqualifikation (Anästhesiologie, Kardiologie, Innere Medizin).

Überwachung rund um die Uhr 

Rund um die Uhr sind ärztliche und pflegerische Fachleute anwesend. Sie gewährleisten eine optimale medizinische Überwachung, Diagnostik, Behandlung und Pflege. In enger Zusammenarbeit wird so die notwendige, hohe intensivmedizinische Kompetenz und gleichzeitig eine echte interdisziplinäre Sichtweise der Probleme ermöglicht.

Die Mitarbeitenden der Intensivstation setzen alles daran, das Leben der Menschen zu erhalten und deren Lebensqualität zu verbessern.

Weitere Informationen

Kontakt